Luke McShane gewinnt das Turnier mit dem Pferd und das Pferd

29.11.2010 – Das Remco Heite -Turnier in Wolvega ist "das Turnier mit dem Pferd", denn hier erhält der Sieger neben seinem Geldpreis ein Pferd geschenkt. Nach Loek Van Wely (2006) und Bartlomiej Macieja (2008) hat sich nun Luke McShane in die Liste der Pferdeinhaber eingetragen. Im sechsköpfigen Turnier konnte McShane zwei Partien gewinnen und bleib ansonsten ungeschlagen. Ob McShane beim Rückflug einen kräftigen Aufpreis zu entrichten hatte, ob der Engländer nach Hause geritten ist oder aber das Pferde wie seine Vorgänger einer Behindertenorganisation gestiftet hat, ist bisher nicht bekannt geworden. Neben dem Einladungsturnier wurden in Wolvega außerdem ein Open (Erster: Sipke Ernst) und ein großes Schulschachturnier veranstaltet.Turnierseite...Tabelle, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Fotos: Lenus van den Broek/Turnierseite



Das Remco Heite-Turnier ist das Turnier mit dem Pferd


Die Bühne













Van Wely mit Zuschauern


Geert Ligterink kommentiert


Die beiden größten Spieler in der Mitte


Luke McShane freut sich über das Pferd




Alle Beteiligten

 


 

 


Schulschach im Begleitprogramm


Mit Zuschauertribühne


Schach auf dem Boden


Mal was anderes


Hurra!

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren