Macieja und Socko gewinnen Polnische Meisterschaften

10.05.2004 – Mit 9 Punkten und einem halben Punkt Vorsprung gewann Bartłomiej Macieja die Polnische Meisterschaft (24.April-7.Mai) in Warschau vor Michal Krasenkow, Robert Kempinsky und Jacek Gdansky (alle 8,5). Die Meisterschaft wurde mit 14 Teilnehmern als Rundenturnier ausgetragen. Im Wettbewerb der Frauen setzte sich Monika Socko nach einem Stichkampf gegen Iweta Radziewicz durch. Partien zum Nachspielen... Turnierseite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren