Magnus Carlsen gewinnt das "Chessable Masters"

von Klaus Besenthal
05.07.2020 – Für den Weltmeister bedeutete der Gewinn des zweiten Minimatches gegen Anish Giri zugleich den Gesamtsieg bei dem Onlineturnier. Das erste Minimatch am Freitag hatte Carlsen erst nach dessen Verlängerung um zwei Blitzpartien für sich entschieden, doch gestern reichte ihm bereits die "reguläre Spielzeit" von vier 15+10-Rapidpartien: Auf den Sieg in der ersten Partie sollten nur noch Remisen folgen. | Foto: Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Chessable Masters

Das "Chessable Masters" war das dritte von insgesamt fünf Turnieren auf der "Magnus Carlsen Chess Tour". Zuvor hatte es bereits das "Magnus Carlsen Invitational" (Sieger: Carlsen) und die "Lindores Abbey Rapid Challenge" (Sieger: Daniil Dubov) gegeben. Mit den "Legends of Chess" geht es bereits am 21. Juli weiter. Die jeweiligen Turniersieger qualifizieren sich direkt für das "Grand Final" im August; damit Carlsen dort nicht mit (bislang) Dubov alleine ist, werden nach einem Punktsystem noch weitere Teilnehmer für dieses Abschlussturnier ermittelt.

Bei Carlsens einziger Gewinnpartie im zweiten Minimatch gegen Giri konnte man gar nicht so leicht bestimmen, was der Niederländer eigentlich falsch gemacht hatte:

 

Verlauf der K.-o.-Runde

Partien

 

Die Vorrundengruppen bei chess-results

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren