Magnus Carlsen gewinnt Meisterschaft von Norwegen

von ChessBase
21.09.2006 – Nachdem die Meisterschaft von Norwegen im toten Rennen zwischen den beiden besten Spielern Simen Agdestein (39) und Magnus Carlsen (15) geendet hatte, wurde ein Stichkampf notwendig, der Anfang der Woche (17.-21.9.) ausgetragen wurde. In diesem endeten beide Partien mit regulärer Spielzeit remis. Magnus Carlsen gewann dann die beiden Schnellschachpartien und holte sich damit zum ersten Mal den Landestitel von Norwegen. Sein Stichkampgegner, der frühere Fußballprofi, und Carlsens Trainer Simen Agdestein, hatte den Titel zuvor bereits sieben Mal gewonnen. Offizielle Seite...Partien und Bilder...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Die Partien...

Fotos: Paul Weaver, Nettavisen

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren