Magnus Carlsen gewinnt Meisterschaft von Norwegen

21.09.2006 – Nachdem die Meisterschaft von Norwegen im toten Rennen zwischen den beiden besten Spielern Simen Agdestein (39) und Magnus Carlsen (15) geendet hatte, wurde ein Stichkampf notwendig, der Anfang der Woche (17.-21.9.) ausgetragen wurde. In diesem endeten beide Partien mit regulärer Spielzeit remis. Magnus Carlsen gewann dann die beiden Schnellschachpartien und holte sich damit zum ersten Mal den Landestitel von Norwegen. Sein Stichkampgegner, der frühere Fußballprofi, und Carlsens Trainer Simen Agdestein, hatte den Titel zuvor bereits sieben Mal gewonnen. Offizielle Seite...Partien und Bilder...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Die Partien...

Fotos: Paul Weaver, Nettavisen

 

 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren