Magnus Carlsen Invitational live

von ChessBase
21.03.2021 – Nach dem 2:2 im ersten Finalmatch entscheidet der zweite Finaltag am Sonntag darüber, wer das Onlineturnier gewinnen wird: Ian Nepomniachtchi oder Anish Giri? Zunächst werden vier weitere 15+10-Rapidpartien gespielt, an die sich, falls nötig, ein Tiebreak anschließen würde. Dieser bestünde aus zwei 5+3-Blitzpartien und ggfs. einer finalen Armageddonpartie. Zeitgleich spielen Magnus Carlsen und Wesley So um Platz 3. Carlsen ist nach dem 3:1 gestern in der Poleposition. Hier live ab 17 Uhr.

ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024 ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan

Mehr...

Magnus Carlsen Invitational

Der Preisfonds für das Turnier beläuft sich auf 200.000 USD.

Diese Spieler nehmen teil: Magnus Carlsen, Ian Nepomniachtchi, Levon Aronian, Anish Giri, Shakhriyar Mamedyarov, Wesley So, Teimour Radjabov, Alireza Firouzja, Maxime Vachier-Lagrave, Sergey Karjakin, Hikaru Nakamura, Daniil Dubov, Jorden van Foreest, David Anton, Nils Grandelius und Alan Pichot.

Im Finale spielen: Anish Giri gegen Ian Nepomniachtchi

Um Platz 3 spielen: Wesley So gegen Magnus Carlsen

Ab 17 Uhr.

Liveübertragung

 

Livestream des Veranstalters

Zeitplan

Beginn ist nach deutscher Zeit jeweils um 17 Uhr.

Turnierseite


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Gennardo Gennardo 18.03.2021 08:06
Kaum schreibe ich es, ist es korrigiert ;-)
Gennardo Gennardo 18.03.2021 08:05
Das Ergebnis der 45-zügigen Partie Carlsen-Nepomniachtchi scheint falsch zu sein. Nicht Remis, sondern Sieg für Schwarz
1