Magnus Carlsen: Nummer Eins aus Norwegen

08.09.2008 – Seit der Freitagrunde von Bilbao ist Magnus Carlsen die Nummer Eins im Schach. Der junge Norweger gewann seine Partie gegen Teimour Radjabov, während Viswanathan Anand gegen Veselin Topalov unterlag. In der inoffiziellen Live-Ratingliste, die Hans Arild Runde täglich neu ins Netz stellt, weist Magnus Carlsen nun 2791,6 Elopunkte auf. Anand fiel von seinen 2798, die er vor dem Turnier hatte, auf derzeit 2790,6 zurück. Der 17-Jährige ist damit die jüngste Nummer Eins der Schachgeschichte. Dieser Erfolg war Spiegel-online einen längeren Beitrag wert.Artikel bei Spiegel-Online... ;Live Ratingliste... , Magnus' Blog...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren