Magnus Carlsens Lust am Siegen

09.08.2012 – Stress, Überlastung im Beruf, Burn-Out sind Modethemen und zur Zeit in aller Munde. Anders kann man wohl kaum erklären, warum der erst 21-jährige Magnus Carlsen gefragt wird, ob es ihm noch Spaß macht, Turniere zu gewinnen und ob ihm Interviews, Fernsehauftritte und Fotosessions, die Begleiterscheinungen seines Ruhms, nicht zu viel sind. In einem Interview mit Evgeny Atarov für die russische Schachnachrichtenseite WhyChess zerstreute die Nummer eins der Welt solche Sorgen, ging auf seine Partien beim Moskauer Tal-Memorial ein und erklärte, warum er immer noch jede Partie gewinnen will und wie er mit seinem Ruhm umgeht. Zum Interview..., Magnus Carlsens Blog..., Magnus Carlsen bei Twitter..., Why Chess...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren