Magnus' mächtige Springer

14.10.2009 – Magnus Carlsens Turniersieg in Nanjing gehört zu den besten zwanzig Turnierergebnissen aller Zeiten, mit Weiß gelang es ihm sogar, alle Partien (5) zu gewinnen. Bei seiner Begegnung mit Wang Yue in Runde acht kam es zu einem komplizierten Endspiel, in dem aufgrund des reduzierten Materials eigentlich alles auf ein Remis hindeutete. Doch Magnus Carlsens Springern gelang es, noch so viele Fallstricke auszulegen, dass Schwarz schließlich noch stolperte. GM Karsten Müller hat dieses sehenswerte Endspiel für ChessBase Magazin Online kommentiert und weiß unter anderem zu erklären, welche Bedeutung hier die Troitzky-Linie hat.Analyse von GM Karsten Müller...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Stellung nach 55.Th1



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren