Malakhov und sein Slawisch mit 4...a6

03.12.2009 – Vladimir Malakhov ist der Mann der Stunde beim Weltcup in Khanty-Mansiysk. Nachdem er seine Gegner (Smirin, Eljanov und So) jeweils im Schnellschach besiegt hatte, schlug er nun Peter Svidler im Normalschach mit den schwarzen Steinen - und einmal mehr mit seinem geliebten 4...a6-Slawen (der schon Pavel Eljanov und Wesley So zu Fall gebracht hatte). Die zur Diskussion stehende Variante - 5.e3 b5 6.c5 g6 - ist übrigens ausgiebig von Dorian Rogozenco in seinem Beitrag für CBM 119 analysiert worden. Rainer Knaak hat die Partie kommentiert. Svidler-Malakhov bei ChessBase Magazin Online...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Svidler-Malakhov, Stellung nach 7.Ld3




Svidler-Malakhov, Schlussstellung nach 31.dxe1S+



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren