Malmö: Short, Grandelius und Rapport

29.05.2013 – Nils Grandelius besiegte in der letzten Runde des Sigeman&Co-Turniers Ivan Sokolov und nahm damit dessen Platz neben Nigel Short an der Tabellenspitze ein. Auch Richard Rapport schloss mit seinem Schwarz-Sieg gegen Jonny Hector noch zur Spitze auf und beendete mit Short und Grandelius das Turnier mit 4,5 Punkten als Sieger. Mehr zur Schlussrunde...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Die letzte Runde des Sigeman&Co-Turniers brachte noch eine Menge an Bewegung. Ivan Sokolov verlor seine Schlussrundenpartie gegen Nils Grandelius, womit er auch seinen Platz an der Spitze verlor. Nils Grandelius holte mit seinem Sieg Tabellenführer Nigel Short ein. Der Engländer hatte gegen Hans Tikkanen remis gespielt. Zu einem Sieg kam außerdem Richard Rapport mit Schwarz gegen Jonny Hector. Der junge  Ungar hatte Hectors ungestümen Angriff im Lc4-Sizilianer kühl gekontert. So schloss auch Rapport zu Short auf. Short, Grandelius und Rapport sind damit die Sieger des Turniers. Remis spielten Emanuel Berg und Loek Van Wely.

 

 

Grandelius-Sokolov

 

 

 

Letzte Runde:

Emanuel Berg ½-½ Loek van Wely
Nils Grandelius 1-0 Ivan Sokolov
Nigel Short ½-½ Hans Tikkanen
Jonny Hector 0-1 Richard Rapport

 

Partien:

 

Stefan Brynell kommentiert

 

Zeitplan
Runde 1 22 Mai 14.00-21.00
Runde 2 23 Mai 14.00-21.00
Runde 3 24 Mai 14.00-21.00
Runde 4 25 Mai 14.00-21.00
Runde 5 26 Mai 14.00-21.00
Runde 6 27 Mai 14.00-21.00
Runde 7 28 Mai 12.00-19.00

Fotos: Turnierseite

Turnierseite...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren