Mannschafts-EM: Ukraine führt nach Sieg gegen Deutschland

von Klaus Besenthal
02.11.2019 – Nach einer langen Reihe von Erfolgserlebnissen hat die deutsche Mannschaft in der 8. Runde der Mannschafts-Europameisterschaft einen schlechten Tag erlebt: 1:3 hieß es in Batumi schließlich gegen die Ukraine. Die Mannschaft der Ukraine hat mit diesem Sieg zugleich die Tabellenführung übernommen, weil der Goldfavorit Russland gegen starke Engländer nur zu einem Unentschieden kam. Deutschland hat in der letzten Runde noch eine Chance auf Bronze, doch müssten dafür eben diese Engländer bezwungen werden. | Fotos: Turnierseite, ECU

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

22. Mannschafts-Europameisterschaft

In dem Mannschaftskampf zwischen Russland und England hatten die Russen sich eine 2:1-Führung verschafft, nachdem Nikita Vitiugov gegen Luke McShane gewonnen hatte. Dann kam jedoch Michael Adams und schoss das Ausgleichstor:

 

Die deutsche Mannschaft verlor den Kampf gegen die Ukraine an den hinteren Brettern. Vorne konnten Liviu-Dieter Nisipeanu (gegen Vassily Ivanchuk) und Matthias Blübaum (gegen Yuriy Kuzubov) dagegen jeweils ein Remis zum Gesamtergebnis beisteuern. Georg Meier hatte bereits frühzeitig eine Null vorgelegt, bevor dann auch noch Rasmus Svane seine Partie verlor. Meiers Niederlage kam in ausgeglichener, aber nicht ganz einfacher Stellung durch ein einziges taktisches Übersehen zustande:

 

Die Isländer haben auf jeden Fall schöne Nationalmannschaftstrikots - wirklich erfolgreich sind sie leider nicht

Ergebnisse der 8. Runde

No. SNo Team Team MP Res. : Res. MP Team Team   SNo
1 2 ENG England 11 2 : 2 12 Russia RUS
 
1
2 8 UKR Ukraine 11 3 : 1 11 Germany GER
 
9
3 15 CRO Croatia 9 3 : 1 10 Slovenia SLO
 
19
4 4 AZE Azerbaijan 9 : 9 Armenia ARM
 
5
5 3 POL Poland 8 : 8 Romania ROU
 
16
6 12 CZE Czech Republic 8 3 : 1 8 Switzerland SUI
 
28
7 24 SRB Serbia 8 : 8 France FRA
 
13
8 18 GRE Greece 8 : 8 Turkey TUR
 
17
9 34 FIN Finland 7 1 : 3 7 Spain ESP
 
6
10 7 NED Netherlands 7 3 : 1 7 Austria AUT
 
22
11 11 ISR Israel 7 2 : 2 7 Georgia GEO
 
14
12 29 MKD Republic of North Macedonia 7 : 7 Sweden SWE
 
20
13 10 HUN Hungary 6 3 : 1 7 Norway NOR
 
25
14 23 BLR Belarus 6 : 6 Iceland ISL
 
33
15 37 GEO Georgia 2 6 2 : 2 6 Italy ITA
 
26
16 38 BEL Belgium 6 : 6 Estonia EST
 
32
17 21 DEN Denmark 5 : ½ 4 Slovakia SVK
 
30
18 40 KOS Kosovo 4 0 : 4 5 Moldova MDA
 
27
19 31 MNE Montenegro 4 4 : 0 2 Albania ALB
 
35
20 36 LTU Lithuania 3 4 : 0 2 Scotland SCO
 
39

Platz 9 gibt es aktuell für David Navara und seine Tschechen

Tabelle nach der 8. Runde

Rk. SNo Team Team Games   +    =    -   TB1   TB2   TB3 
1 8 Ukraine UKR 8 6 1 1 13 192,0 20,5
2 1 Russia RUS 8 5 3 0 13 175,0 20,0
3 2 England ENG 8 5 2 1 12 181,0 20,0
4 5 Armenia ARM 8 5 1 2 11 174,0 19,5
5 9 Germany GER 8 4 3 1 11 139,0 17,0
6 15 Croatia CRO 8 5 1 2 11 138,5 17,0
7 3 Poland POL 8 4 2 2 10 133,0 18,0
8 18 Greece GRE 8 4 2 2 10 130,5 18,5
9 12 Czech Republic CZE 8 5 0 3 10 129,5 17,5
10 13 France FRA 8 4 2 2 10 129,0 18,5
11 19 Slovenia SLO 8 5 0 3 10 124,0 18,5
12 4 Azerbaijan AZE 8 4 1 3 9 152,5 17,5
13 6 Spain ESP 8 3 3 2 9 143,0 19,0
14 7 Netherlands NED 8 4 1 3 9 133,0 17,0
15 20 Sweden SWE 8 3 3 2 9 108,0 17,5
16 14 Georgia GEO 8 2 4 2 8 127,5 17,5
17 28 Switzerland SUI 8 4 0 4 8 119,5 17,0
18 11 Israel ISR 8 1 6 1 8 117,0 16,0
19 17 Turkey TUR 8 3 2 3 8 115,5 15,0
20 10 Hungary HUN 8 2 4 2 8 112,5 16,0
21 16 Romania ROU 8 3 2 3 8 106,5 16,0
22 32 Estonia EST 8 4 0 4 8 102,5 15,5
23 23 Belarus BLR 8 3 2 3 8 96,5 16,0
24 24 Serbia SRB 8 4 0 4 8 89,0 14,5
25 22 Austria AUT 8 1 5 2 7 114,0 14,5
26 21 Denmark DEN 8 2 3 3 7 101,5 16,0
27 29 Republic of North Macedonia MKD 8 2 3 3 7 97,5 13,5
28 27 Moldova MDA 8 3 1 4 7 94,0 16,5
29 25 Norway NOR 8 2 3 3 7 91,0 14,0
30 34 Finland FIN 8 2 3 3 7 89,5 14,0
31 37 Georgia 2 GEO 8 2 3 3 7 82,5 14,0
32 26 Italy ITA 8 2 3 3 7 65,5 15,5
33 38 Belgium BEL 8 2 2 4 6 83,5 14,5
34 31 Montenegro MNE 8 2 2 4 6 76,0 16,0
35 33 Iceland ISL 8 2 2 4 6 65,5 13,0
36 36 Lithuania LTU 8 2 1 5 5 77,5 15,5
37 30 Slovakia SVK 8 1 2 5 4 67,0 13,5
38 40 Kosovo KOS 8 1 2 5 4 49,0 11,5
39 35 Albania ALB 8 1 0 7 2 52,0 11,5
40 39 Scotland SCO 8 1 0 7 2 39,5 7,0

Partien

 

Frauenturnier

Bei den Frauen hat Russland den Titel noch nicht sicher: Heute gab es gegen Armenien nur ein 2:2, während Georgien gegen die Ukraine 3:1 gewonnen. In der Tabelle sind die Georgierinnen damit bis auf einen Punkt an die russische Mannschaft herangerückt. In der letzten Runde ist Russland gegen das türkische Team allerdings klar favorisiert, so dass die Titelchancen für Georgien nur sehr klein erscheinen.

Die deutsche Mannschaft hat schließlich auch noch gegen Georgien 3 verloren, eine Mannschaft, die ausschließlich mit Spielerinnen unterhalb von 2000 Elopunkten besetzt ist. Deutschland belegt mittlerweile einen Platz im unteren Drittel der Tabelle.

Dieser Offizielle scheint alles im Blick zu haben

Ergebnisse der 8. Runde

No. SNo Team Team MP Res. : Res. MP Team Team SNo
1 13 ARM Armenia 10 2 : 2 13 Russia RUS 1
2 2 GEO Georgia 11 3 : 1 10 Ukraine UKR 3
3 6 FRA France 9 : 10 Azerbaijan AZE 5
4 4 POL Poland 8 : 9 Turkey TUR 10
5 9 GEO Georgia 2 8 3 : 1 9 Italy ITA 11
6 15 SRB Serbia 8 2 : 2 8 Greece GRE 20
7 14 NED Netherlands 8 : 7 Spain ESP 12
8 7 HUN Hungary 7 : 7 Slovenia SLO 25
9 8 ROU Romania 7 : ½ 7 Slovakia SVK 16
10 26 AUT Austria 7 2 : 2 7 Israel ISR 17
11 32 GEO Georgia 3 6 : 6 Germany GER 19
12 24 ENG England 6 : 6 Latvia LAT 21
13 23 CRO Croatia 5 : 5 Czech Republic CZE 18
14 30 BEL Belgium 5 1 : 3 3 Norway NOR 28
15 31 MKD Republic of North Macedonia 3 ½ : 4 Sweden SWE 22
16 27 SUI Switzerland 2 2 : 2 3 Finland FIN 29

Tabelle nach der 8. Runde

Rk. SNo Team Team Games   +    =    -   TB1   TB2   TB3 
1 1 Russia RUS 8 6 2 0 14 190,5 22,5
2 2 Georgia GEO 8 6 1 1 13 204,0 22,5
3 5 Azerbaijan AZE 8 5 2 1 12 185,5 20,0
4 13 Armenia ARM 8 4 3 1 11 143,0 19,0
5 10 Turkey TUR 8 5 1 2 11 141,5 18,5
6 9 Georgia 2 GEO 8 4 2 2 10 142,0 18,5
7 3 Ukraine UKR 8 5 0 3 10 140,0 16,5
8 14 Netherlands NED 8 5 0 3 10 113,0 17,0
9 6 France FRA 8 4 1 3 9 145,0 19,5
10 8 Romania ROU 8 4 1 3 9 132,5 19,5
11 11 Italy ITA 8 4 1 3 9 128,5 16,5
12 20 Greece GRE 8 3 3 2 9 116,5 17,0
13 7 Hungary HUN 8 4 1 3 9 116,0 15,0
14 15 Serbia SRB 8 4 1 3 9 108,5 18,0
15 4 Poland POL 8 3 2 3 8 113,0 15,0
16 17 Israel ISR 8 3 2 3 8 112,5 16,0
17 21 Latvia LAT 8 4 0 4 8 94,0 16,0
18 32 Georgia 3 GEO 8 3 2 3 8 87,0 16,0
19 26 Austria AUT 8 3 2 3 8 75,0 13,0
20 12 Spain ESP 8 3 1 4 7 144,0 16,5
21 25 Slovenia SLO 8 2 3 3 7 94,5 14,5
22 18 Czech Republic CZE 8 3 1 4 7 75,5 14,5
23 16 Slovakia SVK 8 3 1 4 7 67,5 13,0
24 19 Germany GER 8 3 0 5 6 105,0 17,0
25 22 Sweden SWE 8 2 2 4 6 78,5 17,0
26 24 England ENG 8 3 0 5 6 64,5 13,0
27 23 Croatia CRO 8 1 3 4 5 83,5 14,0
28 28 Norway NOR 8 2 1 5 5 68,0 13,5
29 30 Belgium BEL 8 2 1 5 5 52,5 11,5
30 29 Finland FIN 8 1 2 5 4 49,0 10,5
31 27 Switzerland SUI 8 0 3 5 3 48,5 11,0
32 31 Republic of North Macedonia MKD 8 0 3 5 3 43,5 10,0

Partien

 

Turnierseite

Ergebnisse bei chess-results




Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren