Mannschafts-WM: China vor Titelgewinn

von André Schulz
27.04.2015 – Nach dem Gewinn der Goldmedaille bei der Schacholympiade könnte die chinesische Mannschaft den nächsten großen Titel einfahren. Im Fernduell mit der Ukraine konnten die Chinesen heute gegen Kuba punkten, während die Ukraine gleichzeitig gegen die USA patzte. Armenien und Russland schoben sich durch Siege über Indien und Ägypten nach oben. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Mannschaftsweltmeisterschaft in Zakhkadzor: China geht in Führung

Eine Runde vor Schluss gelang der chinesischen Mannschaft bei der Mannschaftsweltmeisterschaft der vermutlich entscheidende Coup. Der Olympiasieger gewann gegen Kuba - Wei Yi und Yu Yangyi holten beim 3-1 volle Punkte. Die Ukraine stolperte hingegen über die USA. Hier war erneut Aleksandr Lenderman Matchwinner mit seinem Sieg über Vassily Ivanchuk. In einer taktisch geprägten Partie in der Königsindischen Verteidigung geriet Ivanchuk plötzlich mit seinen Springern ins Gedränge und verlor eine Figur.

Wei Yi

Alexsandr Lenderman

Vassily Ivanchuk

Pavel Eljanov

Ruslan Ponomariov

Armenien gewann gegen Indien und rückte dadurch auf den dritten Platz vor, während Indien auf den vorletzten Platz zurückfiel. Allerdings trennen die beiden Team nur zwei Mannschaftspunkte. Letzter bleibt die ägyptische Mannschaft, die diesmal hoch mit 0,5:3,5 gegen Russland verlor.

Im letzten Wettkampf des Tages nahm Ungarn Israel einen Mannschaftspunkt ab.

Levon Aronian

Gabriel Sargissian

Alexander Grischuk

 

Ergebnisse

8.1 10 India 1½ - 2½ 9 Armenia
1 GM Harikrishna P. 2731 ½ : ½ GM Aronian Levon 2770
2 GM Sethuraman S.P. 2634 ½ : ½ GM Sargissian Gabriel 2674
3 GM Sasikiran Krishnan 2654 ½ : ½ GM Movsesian Sergei 2665
4 GM Vidit Santosh Gujrathi 2630 0 : 1 GM Melkumyan Hrant 2651

 

8.2 1 Egypt ½ - 3½ 8 Russia
1 GM Amin Bassem 2634 ½ : ½ GM Grischuk Alexander 2794
2 GM Shoker Samy 2482 0 : 1 GM Tomashevsky Evgeny 2745
3 IM Ezat Mohamed 2479 0 : 1 GM Jakovenko Dmitry 2744
4 GM Adly Ahmed 2595 0 : 1 GM Vitiugov Nikita 2736

 

8.3 2 Israel 2 - 2 7 Hungary
1 GM Gelfand Boris 2747 ½ : ½ GM Leko Peter 2713
2 GM Smirin Ilia 2652 ½ : ½ GM Erdos Viktor 2612
3 GM Rodshtein Maxim 2667 ½ : ½ GM Almasi Zoltan 2698
4 GM Postny Evgeny 2636 ½ : ½ GM Balogh Csaba 2651

 

8.4 3 Ukraine 1½ - 2½ 6 USA
1 GM Ponomariov Ruslan 2713 ½ : ½ GM Shankland Samuel L 2661
2 GM Ivanchuk Vassily 2731 0 : 1 GM Lenderman Aleksandr 2617
3 GM Eljanov Pavel 2733 ½ : ½ GM Onischuk Alexander 2665
4 GM Kryvoruchko Yuriy 2686 ½ : ½ GM Naroditsky Daniel 2640

 

8.5 4 Cuba 1 - 3 5 China
1 GM Dominguez Perez Leinier 2729 ½ : ½ GM Ding Liren 2751
2 GM Bruzon Batista Lazaro 2691 0 : 1 GM Yu Yangyi 2724
3 GM Quesada Perez Yuniesky 2629 ½ : ½ GM Bu Xiangzhi 2681
4 GM Gonzalez Vidal Yuri 2557 0 : 1 GM Wei Yi 2703

 

 

 

Partien

 

 

 

Stand

Rank Team Gam. + = - MP Pts.
1 China 8 5 3 0 13 20
2 Ukraine 8 5 1 2 11 19
3 Armenia 8 4 1 3 9 15½
4 Russia 8 3 2 3 8 18
5 Israel 8 3 2 3 8 17
6 USA 8 3 2 3 8 16½
7 Hungary 8 2 4 2 8 15
8 Cuba 8 3 1 4 7 15½
9 India 8 3 1 4 7 15
10 Egypt 8 0 1 7 1

 

Fotos: Veranstalter (Arman Karakhayan)

 

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren