Mannschafts-WM: Viertelfinalpaarungen stehen fest

von André Schulz
23.11.2022 – Nach der Gruppenphase sind die Südafrika und die Niederlande in Gruppe A ausgeschieden. In Gruppe B hat es die Gastgebermannschaft Israel und die USA getroffen. Die übrigen acht Mannschaften bestreiten am Mittwoch das Viertelfinale mit Hin-und Rückrunde, um 14 und 17 Uhr MEZ. Tragischer Held der 5. Runde war Vasyl Ivanchuk. | Fotos: Mark Livshitz/ Turnierseite

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Zum dritten Spieltag endete mit der 5. Runde bei der Mannschaftsweltmeisterschaft in Jerusalem die Gruppenphase. Die Weichen für das Vorrücken in die K.o.-Phase waren schon vor der letzten Runde weitgehend gestellt.

In der A-Gruppe hatte China das Geschehen dominiert und alle vier Wettkämpfe an den ersten beiden Spieltagen gewonnen. In der 5. Runde gelang es dann der französischen Mannschaft als erste, den Chinesen mit einem 2:2 einen Mannschaftspunkt abzunehmen. Jules Mussard punkte mit einem Sieg über Xu Xiangyu. Es war der erste chinesische Partieverlustbei diesem Turnier überhaupt. Li Di besiegte Maxime Lagarde. 

Die Niederlande trotze dem ukrainischen Team ebenfalls ein 2:2 ab. Jorden van Foreest besiegte Vasyl Ivanchuk in einer spektakulären Partie. Zunächst spielte Ivanchuk den "Zug des Jahres", dann glitt dem Ukrainer die gewonnene Partie aus dem Händen.
 

Ukraine gegen Niederlande

 

 

 

Lucas van Foreest unterlag Kirill Shevchenko. Der Punkt reichte den Niederländern nicht mehr, um das Viertelfinale zu erreichen. In der Aufstellung der Niederländer hatte sich auch Anish Giri befunden. Der Spitzenspieler wäre aber nur angereist, wenn die Mannschaft die K.o.-Runden erreicht hätten.

Die Ukraine sicherte sich mit dem Unentschieden den vierten Platz mit der gleichen Punktzahl wie Frankreich und Spanien, aber mit der schlechteren Zweitwertung. Spanien hatte Südafrika klar mit 4:0 besiegt.

In der Gruppe B war Usbekistan am zweiten Spieltag in der Tabelle an Aserbaidschan vorbeigezogen. Den direkten Vergleich hatte der Olympiasieger am ersten Spieltag verloren, aber am zweiten Spieltag konnten die Aseris nur einen Mannschaftspunkt gewinnen. In der 5. Runde gewann Aserbaidschan knapp mit 2,5:1,5 gegen Israel. Usbekistan kam gegen Polen nicht über ein 2:2 hinaus. Damit lagen beide Teams in der Endabrechnung der Gruppe B mit 7 Punkten gleichauf. Usbekistan wurde mit einem halben Brettpunkt mehr Gruppensieger.

Mit dem 2:2 erreichte Polen noch den vierten Platz, punktgleich mit Israel, aber mit der besseren Drittwertung. Die USA schlossen das Turnier auf dem letzten Platz der Gruppe B ab. Vidit gewann gegen Niemann und Narayanan besiegte Akobian zum 3:1.

Nun geht es mit der K.o.-Phase weiter. Im Viertelfinale trifft China als Erster der Gruppe A auf den Vierten der Gruppe B, Polen. Außerdem spielt Spanien gegen Aserbaidschan, Ukraine gegen Usbekistan und Frankreich gegen Indien.

In der K.o.-Phase spielen die Mannschaften nun jeweils zwei Matches gegeneinander (14 und 17 Uhr MEZ). Bei Gleichstand folgt ein Stichkampf (ab 19.30 Uhr MEZ)
 

Am Vormittag hatten Vishy Anand und Emil Sutovsky im israelischen Parlament Knesset gegen jeweils drei Gegner blind simultan gespielt und alle Partien gewonnen.

 

Viertelfinale

China-Poland

Spain-Azerbaijan

Ukraine-Uzbekistan

France-India

 

Der Knock out Plan:
 

 

Vorrunde

Gruppe A

Alle Ergebnisse Gruppe A

1. Runde am 20.11.2022 um 1500
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  Netherlands
 
  Spain
:
2
 
  France
 
  Ukraine
:
3
 
  South Africa
 
  China
½ :
2. Runde am 20.11.2022 um 1800
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  Spain
 
  China
1 : 3
2
 
  Ukraine
 
  South Africa
: ½
3
 
  Netherlands
 
  France
:
3. Runde am 21.11.2022 um 1500
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  France
 
  Spain
2 : 2
2
 
  South Africa
 
  Netherlands
0 : 4
3
 
  China
 
  Ukraine
3 : 1
4. Runde am 21.11.2022 um 1800
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  Spain
 
  Ukraine
2 : 2
2
 
  Netherlands
 
  China
½ :
3
 
  France
 
  South Africa
: ½
5. Runde am 22.11.2022 um 1500
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  South Africa
 
  Spain
0 : 4
2
 
  China
 
  France
2 : 2
3
 
  Ukraine
 
  Netherlands
2 : 2

Endstand Gruppe A

Rg. Team  Wtg1 
1 China 9
2 France 6
3 Spain 6
4 Ukraine 6
5 Netherlands 3
6 South Africa 0

Partien Gruppe A

 

Gruppe B

Alle Ergebnisse Gruppe B

1. Runde am 20.11.2022 um 1500
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  India
 
  Israel
2 : 2
2
 
  Poland
 
  United States
:
3
 
  Azerbaijan
 
  Uzbekistan
:
2. Runde am 20.11.2022 um 1800
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  Israel
 
  Uzbekistan
:
2
 
  United States
 
  Azerbaijan
1 : 3
3
 
  India
 
  Poland
2 : 2
3. Runde am 21.11.2022 um 1500
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  Poland
 
  Israel
2 : 2
2
 
  Azerbaijan
 
  India
:
3
 
  Uzbekistan
 
  United States
:
4. Runde am 21.11.2022 um 1800
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  Israel
 
  United States
:
2
 
  India
 
  Uzbekistan
½ :
3
 
  Poland
 
  Azerbaijan
2 : 2
5. Runde am 22.11.2022 um 1500
Nr. Team Team Erg. : Erg.
1
 
  Azerbaijan
 
  Israel
:
2
 
  Uzbekistan
 
  Poland
2 : 2
3
 
  United States
 
  India
1 : 3

Endstand Gruppe B

Rg. Team  Wtg1 
1 Uzbekistan 7
2 Azerbaijan 7
3 India 6
4 Poland 4
5 Israel 4
6 United States 2

Partien Gruppe B

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure