Masters: Ivanchuk ist wütend!

06.10.2011 – Hikaru Nakamura trifft nun wirklich keine Schuld. Trotzdem war es der US-Amerikaner, der heute Ivanchuks Wut zu spüren bekam. Bei der Abreise aus Sao Paulo war der Ukrainer unmittelbar vor dem Hotel mit vorgehaltener Pistole seines Gepäcks beraubt worden und hätte vor Ärger darüber, dass seine Frau Oxana dabei ihres Reisepasses verlustig gegangen war und ihren Mann deshalb nicht nach Bilbao begleiten konnte, das Turnier am liebsten abgebrochen. Doch dann es entschied er sich glücklicherweise doch anders und saß heute ordnungsgemäß an seinem Brett - aber mit Wut im Bauch. Ziemlich rasch nach der Eröffnung schickte Ivanchuk seine Steine in Richtung Nakamuras Königsflügel und zertrümmerte diesen mit wuchtigen Schlägen: Vierter Sieg des Ukrainers, der die Tabelle nach der drei Punkteregel nun mit 13 Punkten anführt. Carlsen und Anand, sowie Vallejo und Aronian holten nach Remis jeweils einen Punkt. Turnierseite...  Magnus Carlsens Blog...Tabelle, Partien, die Bilder des Tages....

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 




Bilder: Pascal Simon



 


 

 

 

 




 



















Pressekonferenz mit Analysen nach der Runde





Leontxo Garcia mit Vallejo




 

Weitere Fotos von der Präsentation:
 


Alles schaut auf Magnus


Der Blick aus der G-Star-Werbung?






Aronian, Vallejo und Anand gut gelaunt


Hikaru Nakamura spöttisch



 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren