Match in Mukachevo

von ChessBase
25.09.2009 – Nach drei ereignisreichen Partien legten Zahar Efimenko und Nigel Short bei ihrem Wettkampf in Mukachevo am Mittwoch einen Ruhetag ein, den Nigel Short u.a. zu einem Ausflug in die Festung Muckachovo nutzte. Leider erwiesen sich die einheimischen Damen dort als nicht sonderlich gesprächig (Bild). Gestern begann dann die zweite Halbzeit. Short griff erneut zum Offenen Spanier, geriet aber bald in eine völlig passive Stellung. Zum Sieg reichte es für Efimenko indes nicht.Zur UEP...Matchseite Mukachevo...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

  Nat.
Rtng.
1
2
3
4
5
6
Tot.
Perf
 Nigel Short ENG
2706
0
1 1/2 1/2    
2
 
 Zahar Efimenko UKR
2654
1
0 1/2 1/2  
 
2
 

 

 

 

 


Die Festung von Mukachevo

In seiner Blütezeit wurde die Burg mit 164 Kanonen von unterschiedlicher Größe geschützt, 60 Fässer Schießpulver lagerten hier. Die Burg war von einem tiefen Graben und hohen hölzernen Mauern umgeben. Die Gesamtfläche des Schlosses beträgt 14.000 m² mit 130 Zimmer, die mit einem komplexen System von unterirdischen Gängen verbunden sind. Die Festung beherbergt heute ein Museum zur Geschichte von Mukachevo.



Schlossbesucher Nigel Short


Short mit dem Schachaktivisten Michail Beglyj


und dessen Tochter Margarete.


Zwei unbekannte Ukrainerinnen


Und das Standbild eines einstigen Fürsten.

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren