Matt in vier

03.02.2004 – Matt in spätestens vier Jahren möchten Garry Kasparov und seine Gründungskollegen vom Komitee 2008 Staatspräsident Vladimir Putin sehen. Kasparov hat den russischen Staatschef in jüngster Zeit mehrfach öffentlich angegriffen und als undemokratisch kritisiert. Das Komitee 2008 will sich für eine demokratische Wahl 2008 einsetzen. "Die Präsidentschaftswahlen erinnern an die Zeit der Sowjetunion, als es nur einen einzigen Kandidaten gab. Sie sind eine reine Farce", sagte der Ex-Weltmeister in einem Interview der Deutschen Welle. Beitrag bei DW-online...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren