MaxoChess Turnier Fuerteventura 2006

07.06.2006 – Am Sonnabend, den 10. Juni, ab 14.00 MESZ (Serverzeit) wird auf  dem Fritzserver das MaxoChess Turnier Fuerteventura 2006 ausgespielt. Die Kanaren-Turniere haben mittlerweile schon eine besondere Tradition auf schach.de. Diesmal ist die schöne Insel Fuerteventura Gastgeber und verspricht allen Schachfreunden einen aufregenden, "kanarischen" Spielnachmittag. Das Turnier ist offen für Jedermann, aber besonders attraktiv für Spieker aus Spanien, von den Kanarischen Inseln und Fuerteventura, denn für diese gibt es Sonderpreise. Gespielt wird in einer Vorrunde und in einer Endrunde mit insgesamt 20 Runden im rasanten 3+1 Rhythmus, im "Steinitz Stadion" des Servers schach.de. Der Preisfond beläuft sich auf insgesamt 10.000 Dukaten. Wichtiger Hinweis für Fußballfreunde: Das Spiel Argentinien - Elfenbeinküste beginnt erst um 21 Uhr CEST, so dass es diesbezüglich keine "Terminprobleme" gibt. Ausschreibung...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Maxo Chess

Das Turnier findet im Rahmen der Aktivitäten des III MaxoNet Festivals (9. – 11. Juni 2006) statt, einer Kampagne der Inselregierung, deren Ziel es ist, die Benutzung und Verbreitung der neuen Technologien unter den Jugendlichen Bewohnern Fuerteventuras, sowie den Besuchern der Insel zu bewerben. Dieses Jahr findet das Internetfestivals MaxoNet 2006 in Gran Tarajal, im Sport Pavillon des Instituto de Educación Secundaria “Vigán“ statt.“


 

Spielort 

Der Austragungsort des Turniers ist das "Steinitz Stadion" auf dem Server Playchess.com 

Teilnahmebühr

Die Teilnahme an diesem Turnier ist frei.

Modus:

Zunächst gibt es eine Vorrunde mit 11 Runden Schweizer System, die offen für Jedermann mit Rang Bauer oder höher ist. Im Anschluß wir die Endrunde mit Teilnahme der besten zehn ein einem Rundenturnier ausgetragen. Durchgängig wird mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten sowie einer Sekunde increment (3+1) gespielt.

Bei Punktgleichheit entscheidet zunächst der "progressive score" und dann die mittlere Buchholz. Dies ist die Wertung, die Server vornimmt, so dass diese Platzierung - auch für die Preisvergabe - entscheidend ist.

Die Partien zählen für die Wertung auf dem Server.

Zeitplan 

Sonnabend, 10. Juni 2006

CEST (GMT + 2)  (Kanarenzeit)  
13:30 Uhr  (12:30)  Anmeldung im Spielsaal "Steinitz Stadion"
14:00 Uhr  (13:00)  Beginn der Vorrunde (Dauer ca.: 145 Min.)
17:00 Uhr  (16:00)  Beginn des Finales (Dauer ca.: 100 Min.)
 

Turnierdirektor

Fernando M. Fernández

Preise

Platz Preise in Dukaten
1º   2.500  
2º   1.500  
3º   1.000  
4º   800  
5º   700  
6º   600  
7º   500  
8º   400  
9º   300  
10º   200  

Sonderpreise für

den besten Spanier, den besten Spieler von Kanarischen Inseln und den besten Spieler von Fuerteventura jeweils 500 Dukaten. Dieser Preis kann neben einem Preis in der Endrunde gewonnen werden.

Voraussetzung um einen Sonderpreis zu gewinnen ist:

Der Spieler/die Spielerin müssen die spanische Flagge haben und in den persönlichen Daten muss der tatsächliche Name und der Wohnort in Spanien, auf den Kanaren oder Fuerteventura eingetragen sein. Sind diese Voraussetzungen nicht gegeben, dann kann man den Sonderpreis nicht gewinnen.

Turnierregeln

Für dieses Turnier gelten die Serverregeln für Turniere. Im Zweifelsfalle gilt die Entscheidung des Turnierdirektors.

Technische Voraussetzungen

Um an diesem Turnier teilnehmen zu können, braucht man ein Konto auf Playchess.com mit Rang Bauer oder höher. Außer mit den Spielprogrammen die von ChessBase zu diesem Zweck verkauft werden, kann auch mit dem kostenlosen Client gespielt werden, den man hier herunterladen kann und der 20 Tage Gültigkeit hat.

Internetverbindung

Die Spieler sind verantwortlich dafür, dass sie über eine stabile Internetverbindung verfügen. Häufige oder längerfristige Verbindungsunterbrechungen können dazu führen, dass der Turnierdirektor das Ergebnis manuell bewertet oder den betroffenen Spieler disqualifiziert.

Der Schachserver, der alles kann

Chat Globus Simultanvorstellung
Chatkanäle Globus (gezeichnet) Simultanvorstellung geben
Mailsystem Gegner herausfordern Turniere ausrichten
Audio + Video Chat Räume Spezialschach
Training    
  FAQ zu schach.de


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren