McShane mit bestem Start in Netanya

von André Schulz
25.06.2019 – Das Schachfestival von Netanya ist das best besetzte Turnier in Israel aller Zeiten. Im GM-Turnier beträgt der Preisfonds 100.000 USD, im Open sind des noch knapp 50.000 USD: Luke McShane startete mit zwei Siegen, gestern gegen Pavel Eljanov.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Der Israelische Schachbund und die Stadt Netanya führen derzeit ein große Schachfestival durch, das vergangenen Sonntag begann und noch bis zum 2. Juli dauern wird. Das Festival besteht aus zwei Hauptveranstaltungen, einem Großmeisterturnier und einem Offenen Turnier. Austragungsort ist die VIP-Lounge im Netanya Fußballstadion (Hamaccabiah Straße, Netanya)

Das Feld des Großmeisterturniers setzt sich aus fünf israelischen Spitzenspielern und fünf internationalen Top-Großmeistern zusammen. 

GM Leinier Dominguez Perez USA - 2739
GM Peter Svidler RUS - 2735
GM Daniil Dubov RUS - 2690
GM Maxim Rodshtein ISR - 2689
GM Luke McShane, ENG - 2686
GM Tamir Nabaty ISR - 2683
GM Boris Gelfand ISR - 2676
GM Pavel Eljanov UKR - 2661
GM Evgeny Postny ISR - 2612
GM Ilya Smirin ISR - 2607

Mit der FIDE-Kateogie 18 (Schnitt 2678) ist dies das stärkste Turnier der Schachgeschichte in Israel überhaupt. Der Gesamtpreisfond beträgt 100.000 USD. Erster Preis: 25.000 USD

Den besten Start verzeichnete Luke McShane. In der ersten Runde kam der Engländer zu einem Erfolg über Maxim Rodshtein.

 

Der Sg5 ist bedroht. Es droht aber auch 29... Tf6. Nach 29. Sf3 käme 29...Tf5 mit Figurengewinn. Weiß spielte den einzigen Zug 29. De4, was den Td5 fesselt. Es folgte 29... Tf6 - Angriff auf f2 - und nach 30. Tc2 der Zug 30...Dd7, entfesselt den Td5 und schaut nach h3. Am einfachsten war nun 31. h4. Weiß spielte aber 31. Te7? und gab nach  31. ... Dd6 auf. Der Sg5 hängt immer noch und jetzt droht auch noch 32... Dxg3

Ergebnisse Runde 1

 

In der zweiten Runde traf der McShane auf Pavel Eljanov und gab in einer Reti-Eröffnung bald eine Qualität für einen Bauern. Weiß erhielt außerdem Intiative und erreichte schließlich dieses Endspiel:

 

Schwarz setzte mit 42... g5 fort. Weiß gab den Bauern her und konzentrierte sich auf seine Bauernmehrheit am Damenflügel. Ein paar Züge später sah es so aus:

 

Hier geschah 53... h2. Weiß musste den Läufer geben, aber die vorgerückten verbundenen weißen Freibauern boten mindestens trotz des Minusturms noch gute Remischancen. Schließlich wurde in diesem spannenden Endspiel diese kritische Stellung erreicht:

 

Nötig war 60... Tb2, um den Bauern b7 beim Vorrücken zu schlagen, z.B.: 61. Sd5+ Kf5 62. b7 Lxb7 63. cxb7 Txb7 mit Remis.

Schwarz spielte stattdessen 60. Td2+, wodurch ein entscheidendes Tempo verlor:  61. Sd5+ Kf5 62. b7 Tb2 63. Kc7 Lxb7 64. cxb7 Tc2+ 65. Kd6 Tb2 66. Kc6 Ke6 67. Sc7+ und Schwarz gab auf.

Maxim Rodshtein kassierte in der zweiten Runde seine zweite Niederlage, gegen Leinier Dominguez.

Ergebnisse Runde 2

 

Partien

 

Tabelle

 

Open

Der Preisfonds im Open beträgt 170.000 Schekel (ca. 47.000 USD) . 15 Spieler starteten mit der maximalen Punktzahl von 2 aus 2. Anton Korobov führt mit der besten Zweitwertung.

Stand

 

Partien

 

 

Spielplan 

Sonntag 23/6 15:00 Eröffnungsfeier
Sonntag 23/6 16:00 Uhr Runde 1
Montag 24/6 16:00 Uhr Runde 2
Dienstag 25/6 16:00 Uhr Runde 3
Mittwoch 26/6 16:00 Uhr Runde 4
Donnerstag 27/6 16:00 Uhr Runde 5
Freitag 28/6 11:00 Uhr Runde 6
Samstag 29/6 Ruhetag
Sonntag 30/6 16:00 Uhr Runde 7
Montag 1/7 16:00 Uhr Runde 8
Dienstag 2/7 11:00 Uhr Runde 9
Dienstag 2/7 18:00 Uhr Abschlusszeremonie

 

Turnierseite...




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren