Medaillenchance bei Jugend-EM

18.07.2012 – Vor der letzten Runde der Mannschaftseuropameisterschaft U-18 in Pardubice kann sich Deutschland Hoffnung auf eine Medaille machen. Deutschland hatte drei Mannschaften ins Rennen geschickt, zwei Jungen- und eine Mädchen-Mannschaft. Bei den Jungen liegt Deutschland 1 nach acht Runden auf dem dritten Rang und würde sich durch einen Sieg in der letzten Runde die Bronzemedaille sichern. Mit viel Glück ist sogar der Gewinn der Silbermedaille möglich. Deutschland 2 und die Mädchen-Mannschaft haben keine Medaillenchancen mehr. Erfolgreichster Punktesammler der Deutschen ist Jan-Christian Schröder, seines Zeichens amtierender Deutscher Meister U-14. Er erlitt bislang keine einzige Niederlage und holte 6,5 Punkte aus 8 Partien. Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler gibt schlaglichtartig Einblicke in das Geschehen vor Ort.Turnierseite..., Ergebnisse Jungen..., Ergebnisse Mädchen...Zum Bericht...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...


Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler berichtet

Runde 5 brachte für unsere Mädchen die Ernüchterung. Gegen schwächer eingeschätzte Rumäninnen konnte nur Anja halb punkten und die Medaille wird sehr schwer.

Deutschland 1 gab gegen Slowenien ein weiteres Unentschieden ab und wirft sich selbst aus dem Rennen um Gold.

Deutschland 2 gewinnt gegen Ricany, ein Prager Schachverein, dessen Jugendliche als Gerademacher eingesprungen sind.

Spartak und Thore sind die beiden Sieger, bei einem Remis von Ludwig.

Runde 6 am Vormittag der zweiten Doppelrunde brachte Deutschland 1 eine kleine Vorentscheidung im Kampf um Bronze. Rumänien wurde überraschend klar mit 3,5 zu 0,5 bezwungen. Maximilian befindet sich total außer Form, aber sein Gegner stellt eine Figur mit Schach ein! Glück muss man haben.

Selbiges können auch die Mädchen für sich beanspruchen. Nachdem My Linh locker die Führung herausgeholt hatte, zitterte sich Anja durch das Gewitter angespornt zum Remis.

Apros pos Donner und Blitz. Zeus persönlich musste jeden zweiten Zug der folgenden Partie mit einem Donnerschlag versehen haben.

Cosman,Andreea - Baraeva,Irina MEM Pardubice, 16.07.2012



1...Tg2+ 2.Kxg2 Dg8+
Donnerschlag 3.Kf2 3.Dg7+ Donnerschlag Dieses simple Zwischenschach gewinnt auf der Stelle. 3...Dxg7+ 4.fxg7+ Kxg7 5.exf4 c2 6.Tg3+ Kh6 7.Tc3+- 3...c2 jetzt ist guter Rat teuer 4.exf4 c1D 5.Tg3 Donnerschlag 5...Dd2+? 5...Dc2+ Einziger Zug 6.Kg1 Db1+ 7.Kg2 De4+ 8.Kh3? Dxg3+ 9.Kxg3= (9.hxg3 Dh1+-+) 6.Kf1 Dd1+ 7.Kg2 De2+ 8.Kh3 Df1+ 9.Kh4 Weiß durchschreitet das Minenfeld und der König höchstselbst sorgt für den Sieg. 9...Dxg3+ Donnerschlag 10.hxg3 Dh1+ 11.Kg5 Dxh6+ 12.Kxh6 Sc6 13.Se5 Sxd4 14.Sxf7+ Kg8 15.Sd6 b4 16.g4 Se2 17.f7+ Kf8 18.Kxh7 Sxf4 19.g5 e5 20.g6 Se6 21.Sb7 e4 22.Sc5 Sg5+ 23.Kh6 Sxf7+ 24.gxf7 Kxf7 25.Kg5 Ke7 26.Kf4 Kd6 27.Sxe4+ 1-0

Runde 7 am Nachmittag der zweiten Doppelrunde bringt den doppelten Deutsch-Polnischen Vergleich.

Es geht bei beiden noch um viel, einen Sieg vorausgesetzt, kämpft man noch um eine Medaille.

GM Petr Haba ( Erfurter SK ) bereitet die erste Mannschaft der Jungen vor. Gerade gegen Polen zahlt sich hoffentlich seine fast 5 stündige Arbeit mit ChessBase zuerst allein und dann mit den Jungs gemeinsam aus. Die polnischen Jugendspieler sind sehr prinzipiell, aber beherrschen natürlich ihre Systeme normalerweise sehr gut.


GM Petr Haba bei der Vorbereitung mit ChessBase

Bei den Mädchen fällt auf, dass die Dauerrivalin von Filiz Osmanodja, Alexandra Lach, kein gutes Jahr hinter sich hat. Die ELO-Zahl ist gesunken und der Gesamteindruck am Brett ist auch nicht perfekt. Vielleicht profitiert Anja davon!? Heute fand im Saal die Endrunde der Tschechischen Internet-Blitzmeisterschaft statt. Gleiche Technik für alle, kein cheaten, Hunderte Zuschauer ( live persönlich ).







Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren