Mediasch: Analysen zur 8. Runde

20.06.2011 – Die gestrige achte Runde brachte drei Punkteteilungen, die zudem auf sehr ähnliche Weise herbeigeführt wurden. In Ivanchuk-Nisipeanu öffnete Schwarz unter Bauernopfern die Stellung vor dem unrochierten weißen König. Schließlich ergab sich eine dreifache Stellungswiederholung nach Damenzügen, aus der keiner der beiden Spieler ohne Nachteil abweichen könnte. Auch in Radjabov-Karjakin führten Damenzüge zu einer dreifachen Stellungswiederholung. Im Duell der einstigen "Wunderkinder" war Karjakin mit seiner Dame in die weiße Stellung eingedrungen und ließ sich nicht vertreiben. Eine Dame und diesmal der weiße König waren die Protagonisten des Dauerschachs in Radjabov-Carlsen. Mit 6...b6 war der Norweger den Hauptvarianten im Damengambit mit Lf4 ausgewichen und hatte keine Schwierigkeiten die Partie auszugleichen. Dorian Rogozenco analysiert die 8. Runde.Analysen zur 8. Runde (engl.)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren