Mega-Update mit ChessBase 14 – so geht’s!“

06.04.2018 – Für Turnierspieler und Profis unentbehrlich: die Mega Database mit inzwischen über 7 Millionen Partien! Und sie bleibt das ganze Jahr aktuell, denn jede Woche kommen 5.000 Partien hinzu. Aber was müssen Sie auf Ihrem Rechner einstellen, damit diese Partien automatisch in Ihre Mega gepumpt werden? Ganz einfach! Wir zeigen Ihnen, wie man das Partien-Update in ChessBase 14 einrichtet! Los geht’s!| Zeichnung: ChessBase

ChessBase 14 Megapaket ChessBase 14 Megapaket

Machen Sie es wie der Weltmeister oder Ihr Schachfreund von nebenan. Starten Sie mit ChessBase 14 Ihre persönliche Erfolgsgeschichte und steigern Sie Ihre Freude am Schach! Lieferbar auf DVD oder als Download.

Mehr...

So aktiviert man den automatischen Updateservice

Das Mega-Update 2018 liefert Woche für Woche ca. 5.000 aktuelle Partien, insgesamt ca. 250.000! Damit bleibt Ihre Mega 2018 von Januar bis Dezember 2018 immer aktuell. Mit ChessBase 14  können Sie das Partien-Update ganz leicht einrichten.

Zunächst brauchen Sie die Seriennummer der Mega 2018

Wenn Sie die Mega Datenbank 2018 auf DVD gekauft haben, finden Sie den Aktivierungscode für den Updateservice in der Packung unterhalb der DVD.

Wenn Sie die Datenbank als Download in unserem Shop gekauft haben, finden Sie die Seriennummer in Ihrem Shop Account  unter „Meine Downloads“ in der Unterkategorie "Datenbanken" (auf der Abbildung oben rot markiert):

"Meine Downloads" im ChessBase Online Shop

Die Seriennummer befindet sich in Ihrem Shopkonto ("Mein Konto") unter "Meine Downloads"

Öffnen Sie nun Ihr ChessBase 14 Programm. Ist Ihre Mega 2018 installiert und bereits als „Referenzdatenbank“ eingerichtet? Klicken Sie mit der rechten Maus auf das Icon der Mega Database 2018, gehen Sie auf Eigenschaften und setzen Sie vor „Referenz-DB“ einen Haken.

Links unten im Hauptfenster finden sie den Button "Neue Partien"  für das Mega Update:

Neue Partien herunterladen

Neue Partien herunterladen

Es öffnet sich in CB 14 das Fenster „Data Abo Manager“:

In ChessBase 14 wird das Mega-Abonnement direkt mit Ihrem ChessBase Account verknüpft. Praktisch: durch diese Koppelung können Sie von jedem Ihrer Rechner, also auch während einer Reise vom Notebook aus, auf alle Partien zugreifen, ohne dass sie die Updates auf jedem Gerät einzeln aktivieren müssten.

Drücken Sie auf „Anmelden“ und melden Sie sich mit Ihrem ChessBase Account und Passwort an. Falls Sie noch keinen Account haben, legen Sie sich einen kostenlosen Account an:

Klicken Sie jetzt in ChessBase 14 auf „Update MegaBase 2018“ und oben auf den Schalter "Lieferungen aktivieren".

Es öffnet sich das folgende Dialogfenster:

In diesem Dialogfenster geben Sie ihren Mega 2018 Aktivierungsschlüssel ein.
Darunter tragen Sie die vier grün unterlegten Buchstaben in das kleine Feld ein

Nach erfolgreicher Aktivierung starten Sie über den Button „Neue Partien laden“ das Update Ihrer Mega 2018.

FERTIG: Jetzt wird die Mega Datenbank 2018 sich selbst automatisch auf den neuesten Stand bringen. Dies ist die schnellste und einfachste Art, Ihre Datenbank immer auf dem aktuellen Stand zu halten!

Transferieren von alten Abos

Sollten Sie bereits die die Datenbanken Mega 2014, Mega 2015, Mega 2016 oder Mega 2017 besitzten, dann können Sie diese problemlos in ihren ChessBase Account integrieren. Verwenden Sie dafür einfach die Funktion "Abonnements transferieren".

Vorige Mega Datenbanken Abonnements können Sie ganz einfach, per Knopfdruck (Reiter ganz rechts im Bild) in Ihren ChessBase Account integrieren

Es öffnet sich der folgende Dialog:

Das Dialogfenster zum transferieren alter Datenbanken um diese Ihrem aktuellen ChessBase Account hinzuzufügen

Im Feld "Alter Name" geben Sie bitte den alten Kontonamen ein, den sie bei ChessBase 12 oder ChessBase 13 als Namen für die Aktualisierungen der Datenbanken verwendet hatten (zur Erinnerung: damals war der Username identisch mit Ihrer E-Mail Adresse). Sobald Sie den Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihr Passwort des alten Kontos eingegeben haben, dass Sie für die Partie Updates verwendet hatten, drücken Sie bitte auf "OK". Nun werden Ihre alten Datenbanken automatisch Ihrem aktuellen ChessBase Account hinzugefügt und sie haben automatisch auch Zugriff auf die vorigen Datenbanken.

Sobald Sie die Updates auf diese Weise mit ihrem ChessBase Account gekoppelt haben, können Sie von jedem Ihrer Rechner, also auch vom Notebook aus auf alle Partien zugreifen, ohne dass sie die Updates auf jedem Gerät einzeln aktivieren müßten.

Neue Partien laden

Nun erscheinen alle aktivierten Abonnements in der Liste, von der Mega Datenbank 2009, bis zur Mega 2018.

Übrigens: Wenn Sie die Mega Datenbank 2018 installiert haben und diese auf dem neuesten Stand halten, brauchen Sie die Versionen der Mega Datenbank aus den Vorjahren natürlich nicht mehr zu aktualisieren. Jede neue Mega enthält automatisch auch die neu eingepflegten oder korrigierten, historischen Schachpartien. Die wöchentlichen Partienupdates der aktuellen Mega2018 enthalten die neuesten Partien.

Die perfekte Kombination

Jetzt bestellen: ChessBase 14 + Mega Database 2018!

Wenn Sie ChessBase 14 zusammen mit dem Powerbook 2018 und der Mega Database 2018 auf Ihrem Notebook installieren, verfügen Sie über dieselbe Kombination wie der Weltmeister!

 

Links



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Schnabelwolke Schnabelwolke 13.04.2018 06:51
Naja, automatisch!?! Man muss doch immer noch jede Woche daran denken auf mindestens zwei Buttons zu drücken (und dazwischen etwas warten) sonst passiert nichts. Oder habe ich etwas übersehen?
1