Melody-Amber 2005

18.03.2005 – Morgen fällt in Monte Carlo der Startschuss zur 14. Auflage des einzigartigen Melody-Amber-Turniers. Bis zum 31. März streitet die Crème de la crème (u.a. Anand, Topalov, Kramnik und Leko) um einen Preisfond von satten 193.250 Euro, bereitgestellt von dem holländischen Mäzen und ehemaligen Fernschachweltmeister Joop van Oosterom, nach dessen Tochter die Veranstaltung benannt ist. Das Besondere ist der Modus: Gespielt werden 11 Runden mit je einer Schnell- und einer Blindpartie (Dauer ca. eine Stunde), die dann in einer Gesamtwertung zusammenfließen. Beginn ist täglich um 13:30.Zur offiziellen Homepage...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren