Memorial Man

18.02.2013 – Kürzlich gelang Alexei Shirov das Kunststück, das Giplis Memorial mit 9 aus 9 zu gewinnen - solche Resultate kannte man sonst nur von Fischer. In jüngster Zeit ist Shirov auch unter die Organisatoren gegangen. Am vergangenen Wochenende organisierte er das Petrovs Memorial. Neben dem spielstarken Organisator waren viele bekannte Namen am Start. Eigentlich hätte Ivanchuk gewinnen müssen, doch dann passierte ihm ein Missgeschick. Zum Missgeschick...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...


Alexei Shirov stellt ein Buch über Petrovs vor. Rechts die Enkelin von Petrovs

Bei seinem zweiten Gedenkturnier zu Ehren des starken, aber im Westen wenig bekannten lettischen Meisters Vladimir Petrovs (1907-1943) konnte Alexei Shirov schon ein ziemlich starkes Feld zusammen bringen. Wenn der Organisator selber über 2700 Elo hat, ist ja mindestens schon ein "Supergroßmeister" dabei.

Mit Vassily Ivanchuk, Vladimir Malakhov und Radoslaw Wojtaszek kamen noch ein paar andere hinzu.


Vassily Ivanchuk


Vladimir Malakhov


Radoslaw Wojtaszek


Jan Ehlvest
 

Gespielt wurde das Turnier im Kunstmuseum von Jurmala, dem Badevorort von Riga. Etwas über 105 Spieler traten die Reise an.

Naturgemäß waren die Spieler aus Lettland und den Nachbarländern in der Mehrzahl. Der Brasilianer Alexandr Fier hätte vielleicht die weiteste Anreise gehabt, wenn er nicht von einem Turnier in Bulgarien gekommen wäre.


Alexandr Fier

Der Inder Chanda Sandipan kam aus Moskau.


Chanda Sandipan

Thomas Luther vertrat die deutschen Farben.


Boris Grachev 


Jan Ehlvest


Vorne wird gedacht, hinten geschwatzt


Zwei passen nicht auf


Stilleben mit Obst und Schachspielern

Neben den Super-GMs waren viele Großmeister der "gehobeneren Mittelkasse" am Start, z.B. Evgeny Alekseev, Sergei Zhigalko, Boris Grachev, Alexander Khalifman oder Alexey Dreev, um nur einige zu nennen. Letzterer war übrigens Elofavorit, in Bezug auf seine Schnellschach-Elozahl.


Alexey Dreev

Bei solchen Open kommt es in den ersten Runden oft zu den Duellen Meister gegen Amateur. In der Partie gegen Trifonov zeigt der Meister Ivanchuk auf lehrreiche Weise, wie man mit wuchtigen Schlägen eine zweifelhafte Partieanlage widerlegt

Ivanchuk - Trifonov





Alexei Shirov: The Slav and Semi-Slav revisited


Nach dreizehn Runden lag Ivanchuk in Führung. Ein Remis hätte zumindest zum geteilten ersten Platz gereicht. In völlig ausgeglichener Stellung verursachte sein Gegner Chanda Sanipan einen Elfmeter. Statt zu verwandeln, schoss Ivanchuk jedoch vorbei und und fiel auf Platz drei zurück. Das Turnier gewann Radoslaw Wojtaszek vor dem punktgleichen Evgeny Tomashevsky.

Ivanchuk - Sandipan

 

 

Endstand

Rg. Name FED Elo Pkt. Wtg1 Wtg2 Wtg3
1 GM Wojtaszek Radoslaw POL 2710 10.5 108.5 126.0 2795
2 GM Malakhov Vladimir RUS 2730 10.5 107.0 124.5 2765
3 GM Ivanchuk Vassily UKR 2714 10.0 110.5 127.0 2729
4 GM Sandipan Chanda IND 2590 10.0 103.5 120.0 2678
5 GM Ehlvest Jaan USA 2541 9.5 107.0 121.0 2719
6 GM Zhigalko Sergei BLR 2656 9.5 106.5 123.0 2726
7 GM Fier Alexandr BRA 2601 9.5 102.5 119.5 2694
8 GM Grachev Boris RUS 2691 9.5 99.0 115.0 2671
9 GM Alekseev Evgeny RUS 2672 9.5 97.0 113.0 2616
10 GM Shirov Alexei LAT 2728 9.0 105.5 123.0 2669
11 GM Kovalenko Igor UKR 2635 9.0 105.5 123.0 2657
12 GM Kulaots Kaido EST 2575 9.0 102.0 118.5 2602
13 GM Gleizerov Evgeny RUS 2570 9.0 102.0 118.0 2681
14 GM Krasenkow Michal POL 2642 9.0 100.0 115.5 2621
15 IM Antipov Mikhail Al. RUS 2523 9.0 99.0 113.0 2583
16 GM Fedoseev Vladimir RUS 2628 9.0 95.5 113.0 2588
17 GM Romanov Evgeny RUS 2603 9.0 88.5 103.0 2474
18 IM Oparin Grigoriy RUS 2455 8.5 98.5 115.0 2560
19 GM Khalifman Alexander RUS 2615 8.5 98.0 111.5 2585
20 GM Miezis Normunds LAT 2475 8.5 96.5 112.0 2571
21 NM Bernotas Arturs LAT 2323 8.5 96.5 109.5 2565
22 GM Sulskis Sarunas LTU 2572 8.5 94.0 109.5 2512
23 GM Yevseev Denis RUS 2528 8.5 91.0 105.5 2518
24 FM Kantans Toms LAT 2360 8.5 88.5 104.5 2459
25 IM Chigaev Maksim RUS 2417 8.5 88.5 101.5 2538
26 GM Dreev Aleksey RUS 2785 8.0 101.0 117.0 2594
27 GM Agrest Evgenij SWE 2599 8.0 97.5 113.0 2475
28 IM Dragun Kamil POL 2484 8.0 97.5 112.5 2557
29 GM Peralta Fernando ARG 2632 8.0 97.0 111.5 2509
30 GM Kurnosov Igor RUS 2679 8.0 92.0 108.0 2493
31 FM Lavendelis Egons LAT 2301 8.0 91.5 105.5 2497
32 GM Kryakvin Dmitry RUS 2460 8.0 91.0 106.5 2481
33 IM Shkapenko Pavel RUS 2384 8.0 89.5 104.0 2509
34 GM Sveshnikov Evgeny LAT 2566 8.0 88.0 103.5 2469
35 GM Lanka Zigurds LAT 2430 8.0 86.0 100.0 2509
36 GM Luther Thomas GER 2540 8.0 85.0 99.5 2413

105 Spieler

 

Fotos: Maffis Silis

Partien (pgn)...

http://www.sahafederacija.lv/">Offizielle Seite...

http://chess-results.com/tnr77638.aspx">Ergebnisse bei Chess-results...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren