Wird Miaoyi Lu die neue Yifan Hou?

von André Schulz
15.03.2020 – Vielleicht hat China hier eine neue Hou Yifan. Miaoyi Lu gewann Anfang März in Belgrad ein Frauen-GM-Turnier. Vorher sorgte sie schon bei verschiedenen Open für Aufsehen. Sie ist erst neun Jahre alt. | Foto: David Halter (USCF)

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

 

Wird Lu Miaoyi die nächste Hou Yifan? 

Derzeit sorgt Lu Miaoyi mit ihren Turniererfolgen für Aufsehen. Die Chinesin ist Jahrgang 2010, also vermutlich neun Jahre alt, und belegte aber beim Liberec Open in Tschechien den 9. Platz. 

Endstand

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Priasmoro Novendra 8,5 49,0
2 Kulon Klaudia 7,0 49,5
3 Sernecki Franciszek 7,0 48,0
4 Akash G 7,0 47,0
5 Arfan Aditya Bagus 6,5 45,5
6 Belaska Premysl 6,5 44,0
7 Bindrich Oswald 6,5 40,0
8 Kucera Petr 6,0 48,0
9 Lu Miaoyi 6,0 45,5
10 Pawicka Magdalena 6,0 45,0
11 Nehyba Martin 6,0 45,0
12 Valenta Vit 6,0 44,0
13 Paldus Petr 6,0 41,0
14 Kucera Jaroslav 6,0 39,5
15 Bradac Daniel 5,5 46,5
16 Cakl Zdenek 5,5 42,5
17 Korniichuk Oleksandra 5,5 42,0
18 Meszaros Ludek 5,5 40,0
19 Korosciel Aneta 5,5 40,0
20 Dambrauskas Virginijus 5,0 50,5
21 Nomin-Erdene Davaademberel 5,0 46,0
22 Moravec Vit 5,0 44,0
23 Lye Sverre 5,0 41,5
24 Mazurek Bartosz 5,0 41,5
25 Muller David 5,0 41,0

...

Ein toller Erfolg, den sie bald danach noch toppen konnte. Beim 52. Medjunarodni Velemajstorski Turnir Sahistkinja in Belgrad, das gerade zu Ende ging (3. bis 11. März) ging Lu Miaoyi nämlich als Siegerin aus dem Turniersaal und distanzierte dabei ihre um 350 Elopunkte höher bewertete Landsfrau Xu Yuanyuan um einen vollen Punkt. 

Lu Miaoyi verlor im Verlauf des Turniers keine einzige Partie und gestaltete vier Partien siegreich. Ihre Leistung entspricht damit einer Elozahl von fast 2400. 

Endstand

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Lu Miaoyi 6,5 0,0
2 Xu Yuanyuan 5,5 0,0
3 Eric Jovana 5,0 0,0
4 Benderac Ana 4,5 2,0
5 Cvitan Ena 4,5 1,5
6 Lehaci Miruna-Daria 4,5 1,5
7 Maisuradze Nino 4,5 1,0
8 Dimitrova Aleksandra 4,0 0,0
9 Chelushkina Irina 3,5 0,0
10 Nestorovic Katarina 2,5 0,0

ca. 80 Spieler

Letzten Sommer fiel die junge Chinesin schon beim Philadelphia Open in den USA auf. Sie belegte dort in ihrer Gruppe den 3. Platz und gewann damit 1600 Dollar. Außerdem spielte sie die meisten Züge, 72 Züge pro Partie im Schnitt. Ihre längste Partie (ein Remis) dauerte 172 Züge, wie David Halter bei der USCF berichtete.

Partien

 

Miaoyi Lu im ChessBase-Spielerlexikon...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.