Miezis gewinnt Staufer Open

08.01.2009 – Dank der besseren Sonderwertung gewann Normunds Miezis das 21. Staufer-Open (2.-6. Januar) in Schwäbisch Gmünd. In der letzten Runde genügte dem lettischen Großmeister ein schnelles Remis gegen den Chilenen Luis Rojas zum Turniersieg. Mit gleicher Punktzahl (7,5 P.) belegten Leonid Milos, Rainer Buhmann und Luis Rojas die Plätze. Mit 326 Spieler am A-Open verzeichnete das Turnier wieder eine sehr gute Resonanz, auch wenn im Verlauf der letzten Jahre die Teilnehmeranzahl zurück gegangen ist.Turnierseite...Artikel in der Gmünder Tagespost....Partien, Bilder...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

 

 

 

 

Fotos: Turnierseite


Der Turniersaal

 

Rangliste nach der 9.Runde...

 


Sieger Normunds Miezis


Bester Deutscher: Rainer Buhmann


Alexander Graf

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren