Mikhail Gürevich gewinnt Türkische Meisterschaft

26.03.2006 – Nach dem Gewinn der UdSSR-Meisterschaft (1985) und der Belgischen Meisterschaft (2001, mit 9 aus 9) konnte Mikhail Gurevich nun auch die Meisterschaft der Türkei (11.-23.März) für sich entschieden. Gurevich gewann mit 10,5 Punkten und einem halben Punkt Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Suat Atalik, den er im direkten Aufeinantreffen schlagen konnte. Die Meisterschaft wurde mit 14 Spielern als Rundenturnier in Istanbul ausgetragen. Als Grund für seinen Verbandswechsel hatte Jungtürke Gurevich in einem Interview in Khanty-Mansiysk das angenehme Klima seines neuen Heimatlandes angegeben und ein finanzielles Angebot. Der Vertag über die Staatszugehörigkeit wurde laut Gurevich zunächst auf 10 Jahre geschlossen. Interview mit M.Gurevich in Khanty-Mansiysk... Seite des türkischen Verbandes (Turnierseite)...Tabelle, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...


Die Partien...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren