Miroslav Filip verstorben

05.05.2009 – Letzten Mittwoch verstarb in Prag der frühere tschechische Weltklassespieler und zweifache WM-Kandidat Miroslav Filip (27. Oktober 1928 - 27. April 2009). Filip erhielt 1953 den Titel eines Internationalen Meisters, 1955 wurde er Internationaler Großmeister. Dreimal gewann er die Tschechoslowakische Landesmeisterschaft, 1950, 1952 und 1954. Als einer der weltbesten Spieler nahm er 1956 in Amsterdam und 1962 in Curaçao an den Kandidatenturnieren teil. Für die Tschechoslowakei spielte er zwischen 1952 und 1974 zwölfmal bei Schacholympiaden. 1956 teilte er den ersten Platz beim Turnier in Prag und gewann 1960 das Turnier von Marienbad. Nach seiner aktiven Karriere arbeitete Filip als Schachpublizist. (Bild: Filip gegen Tal, 1962).Nachruf von Raymond Keene (eng.)...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren