Mit Muster zum Matt

24.07.2009 – Mustererkennung, so hat der holländische Schachspieler und Psychologe Adrian de Groot, gezeigt, bildet die Grundlage der Meisterschaft. Je mehr Muster jemand kennt, desto besser spielt er. Vor allem Mattbilder sind wichtig. Wer sie kennt und rechnen kann, dem gelingt so mancher schöne Sieg. Wie zum Beispiel Anish Giri in der 3. Runde der offenen holländischen Meisterschaften. Und beides kann man lernen - Angreifen und Rechnen. Rustam Kasimdzhanov und Daniel King verraten, wie es geht. Turnierseite..., Partien der holländischen Meisterschaft..., Giri-Brandenburg..., de Groot bei Wikipedia..., R. Kazimdzhanov über die Kunst des Angriffs (DVD)..., D. King über die Kunst des Rechnens (DVD)...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren