Mitropa-Cup: Elisabeth Pähtz rochiert

von André Schulz
06.06.2018 – Elisabeth Pähtz ist beim Mitropa-Cup für beide Turniere gemeldet, für den Offenen Wettbewerb und für das Frauenturnier. Gestern rochierte sie nach drei Siegen erstmals in die "Männer"mannschaft.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Offenes Turnier

Elisabethe Pähtz wurde von Bundestrainer Dorian Rogozenco für den Mitopa-Cup für beide Wettbewerbe gemeldet, für das Offene Turnier und für das Frauenturnier. Nachdem sie zuvor im Frauenturnier dreimal siegreich war, rochierte sie für die gestrige 5. Runde des Offenen Turnier in die "Männer"mannschaft und steuerte beim 2,5:1,5-Sieg über die Slowakei ein Remis bei. Matchwinner war Thore Perske, der gegen Filip Haring gewann.

In der Tabelle liegt das gemischte deutsche Team nun mit 6 Mannschaftspunkten auf dem 4. Platz. Es führen Gastgeber Italien und die Schweiz mit je 9 Punkten. Ungarn ist mit 8 Punkten Dritter.

Ergebnisse der 5. Runde

Br. Slowakei Elo 1½:2½ Deutschland Elo
1 GM Christopher Repka 2534 ½:½ GM Niclas Huschenbeth 2578
2 IM Martin Nayhebaver 2478 ½:½ GM Dmitrij Kollars 2538
3 FM Martin Jablonicky 2356 ½:½ IM Elisabeth Pähtz 2472
4 FM Filip Haring 2344 0:1 IM Thore Perske 2464

Taktik-Turbo: Najdorf

Lernen Sie die typischen taktischen Tricks und Motive der Sizilianischen Najdorf-Variante von GM Niclas Huschenbeth. Mit praxisnahem und interaktivem Abschlusstest!

Mehr...

Der richtige Abtausch

Lernen Sie die Kunst des richtigen Abtauschs! Lassen Sie sich von Großmeisterin Elisabeth Pähtz zeigen, wie Sie durch den Abtausch gleichwertigen Materials eine strategische Gewinnstellung generieren oder einen Vorteil sicher verwerten.

Mehr...

Partien

 

Tabelle

Pl. Mannschaft MP BP 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1. Italien 9 13,0 x     3 2     3
2. Schweiz 9 12,5   x   2   3  
3. Ungarn 8 12,5     x   2   3 2 3
4. Deutschland 6 10,5 1 2   x 2       3
5. Tschechien 5 10,0   2 2 x       2
6. Österreich 4 9,5 2     x   2  
7. Frankreich 3 9,0 1       x 2 3  
8. Kroatien 3 8,5   1     2 2 x 2  
9. Slowenien 2 7,5     2 1   1 2 x  
10. Slowakei 1 7,0 1 1 2         x

Frauenturnier

Ohne ihr nominelles erstes Brett kamen die deutschen Frauen heute gegen die Slowakei zu einem 2:2-Unentschieden. Annmarie Mütsch unterlag Anna Vrtiakova, aber Fiona Sieber glich für Deutschland aus. Da Österreich gegen Italien ebenfalls den ersten Mannschaftpunkt abgab, hat sich an der Tabellenspitze nichts geändert: Deutschland und Österreich liegen mit 7 Punkten gleichauf.

Die deutschen Frauen

Ergebnisse der 4. Runde

Br. Slowakei Elo 2:2 Deutschland Elo
1 WFM Svetlana Sucikova 2139 ½:½ WGM Sarah Hoolt 2371
2 WFM Stella Sankova 2102 ½:½ WGM Hanna Marie Klek 2264
3 Dominika Ferkova 2053 0:1 WIM Fiona Sieber 2263
4 WFM Anna Vrtiakova 1989 1:0 Annmarie Mütsch 2167

Partien

 

Tabelle

Pl. Mannschaft MP BP 1 2 3 4 5 6 7 8
1. Deutschland 7 11,0 x     2 3  
1. Österreich 7 11,0   x     3 2
3. Slowenien 4 9,0   x 3     3
4. Frankreich 4 7,5     1 x   2 2
5. Kroatien 4 6,0 ½ ½   x    
6. Slowakei 3 7,0 2 1     x  
7. Italien 2 6,5 1 2   2   x  
8. Tschechien 1 6,0   1 2     x

 

Turnierseite des Deutschen Schachbundes...

Offizielle Turnierseite...

 

 




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren