Morelia: Svidler und Leko bleiben in Führung

21.02.2006 – Nach den zwei Auftaktrunden mit einer Fülle von ereignisreichen Partien brachte die gestrige dritte Runde des GM-Turniers in Morelia keinerlei neue Erkenntnisse. Alle vier Partien endeten unentschieden, davon drei nach recht kurzer Zeit. Die ganze Bürde der Unterhaltung nahmen Levon Aronian und Veselin Topalov auf sich, die ihre Partie mit wechselnden Chancen erst im 123.Zug beendeten, als Aronian seine Bemühungen einstellte, das Endspiel mit Springer und zwei Bauern gegen Turm gewinnen zu wollen. Die europäischen Schachtouristen verbrachten einen Teil des Tages mit der Besichtigung der Aufsehen erregenden örtlichen sakralen Architektur. Turnierseite 1... Turnierseite 2...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Runde3 3: 20. Februar 2006
Peter Svidler
½-½
Peter Leko
Etienne Bacrot
½-½
Francisco Vallejo
Levon Aronian
½-½
Veselin Topalov
Teimour Radjabov 
½-½
Vassily Ivanchuk

 

Videos:

Impressionen aus Morelia...
Video von der Runde...

 

Bilder der Runde 3:


Veselin Topalov


 


Sizilianisch: 4...Sf6 5. Sc3


Der Bürgermeister von Morelia Salvador López Orduña und Pressesprecher Ricardo Porto Carrero am Brett von Bacrot vs. Vallejo,


Bacrot


Vallejo


 


Ivanchuk


Schiedsrichter Vargas García justiert die Uhr am Brett von Peter Svidler vs. Peter Leko


Die Aufzeichnungen Peter Svidlers


Analyse zwischen Leko und Svidler nach der Partie


Die Journalistin Miryan Reynaud Arévalo und Peter Leko


Peter Svidler gibt Autogramme


Peter Svidler mit Cathy Rogers und Ian Rogers

Die Leute von Morelias:


Bernabé Coronado von SIC (Linares)


Oscar García von SIC (Linares)


Die technische Mannschaft von SIC organisiert die Liveübertragung der Partien.


Jorge Morales (SIC) versteckt sich


Leontxo García kommentiert die Partien live für die Zuschauer vor Ort.


Der mexikanische GM Guil Russek


Pilar Molina, Pressechefin von Linares


Der Maler Kevork Mourad vor seinen Werken


 

Morelia von oben


La Plaza de Armas und das Hotel Mártires


Ein pavillon im Park


Informationstafel zum Templo de San Augustin


Das barocke Hauptschiff des "Templo de San Agustín"


Bunte Kerzenauswahl für die Gläubigen

Die Kathedrale von Morelia

Die Kathedrale ist eines der imposantesten Bauwerke von Morelia. Sie wurde im Barockstil aus rotem Sandstein erbaut.

Die Planung für den Bau der Kirche geht auf das Jahr 1660 zurück, fertig gestellt wurde sie 1744. Im Inneren findet sich ein neoklassizistischer Altar und viele Schmuckgegenstände aus Silber, sowie eine monumentale Kirchenorgel mit insgesamt 4600 Flöten.


Blick ins Innere


Einer von zwei Kirchentürmen

Normalerweise sind die Türme für die Öffentlichkeit gesperrt, doch für die weit gereisten Schachtouristen wurde eine Ausnahme gemacht.


Der Aufgang zur Kirchturmspitze


Die erste Plattform mit den imposanten Kirchglocken


Frederic hat die zweite Plattform erklommen.


Blick von oben auf die Stadt


Man erkennt deutlich die Schachbrettartige Anlage der Altstadt


Der Plaza de las Armas aus der Luft gesehen


Über den Dächern von Morelia


Plötzlich fangen die Glocken zu läuten an.

Der Palacio Clavijero

Der "Palacio Clavijero" ist der Schauplatz der Partien des mexikanischen Teils des Turniers von Linares - Morelia. Das erhabene Bauwerk wurde im 17.Jh. im Barockstil als Sitz der Jesuiten gebaut. Seit ist er Sitz des Parlaments von Michoacán.



Fotos: Frederic Friedel und Nadja Woisin, Vídeos: Nadja Woisin

 

Morelia

Runde 1: Samstag, 18. Februar
Francisco Vallejo 
 0-1  Peter Leko
Peter Svidler 
 1-0  Veselin Topalov
Etienne Bacrot 
½-½  Vassily Ivanchuk
Levon Aronian 
 1-0  Teimour Radjabov
Runde 2: Sonntag, 19. Februar
Peter Leko 
 1-0 Teimour Radjabov
Vassily Ivanchuk 
 1-0 Levon Aronian
Veselin Topalov 
½-½ Etienne Bacrot
Francisco Vallejo 
 0-1 Peter Svidler
Runde 3: Monday, 20. Februar
Peter Svidler 
½-½ Peter Leko
Etienne Bacrot 
½-½ Francisco Vallejo
Levon Aronian 
½-½ Veselin Topalov
Teimour Radjabov 
½-½ Vassily Ivanchuk

Ruhetag:
Dienstag, 21.Februar

Runde 4: Mittwoch, 22. Februar
Peter Leko 
  Vassily Ivanchuk
Veselin Topalov 
  Teimour Radjabov
Francisco Vallejo 
  Levon Aronian
Peter Svidler 
  Etienne Bacrot
 
Runde 5:  Donnerstag, 23.Februar
Etienne Bacrot 
  Peter Leko
Levon Aronian 
  Peter Svidler
Teimour Radjabov 
  Francisco Vallejo
Vassily Ivanchuk 
  Veselin Topalov
 

Ruhetag:
Freitag, 24. Februar

Runde 6: Samstag, 25.Februar
Levon Aronian 
  Peter Leko
Teimour Radjabov 
  Etienne Bacrot
Vassily Ivanchuk 
  Peter Svidler
Veselin Topalov 
  Francisco Vallejo
 
Runde 7: Sonntag, 26. Februar
Peter Leko 
  Veselin Topalov
Francisco Vallejo 
  Vassily Ivanchuk
Peter Svidler 
  Teimour Radjabov
Etienne Bacrot 
  Levon Aronian
 

Transfer nach Linares, Spanien

Linares

Runde 8: Freitag, 3. März

Peter Leko 

 

Francisco Vallejo

Veselin Topalov 

 

Peter Svidler

Vassily Ivanchuk 

 

Etienne Bacrot

Teimour Radjabov 

 

Levon Aronian

 

Runde 9: Samstag, 4. März

Teimour Radjabov 

 

Peter Leko

Levon Aronian 

 

Vassily Ivanchuk

Etienne Bacrot 

 

Veselin Topalov

Peter Svidler 

 

Francisco Vallejo

 

Runde 10: Sonntag, 5. März

Peter Leko 

 

Peter Svidler

Francisco Vallejo 

 

Etienne Bacrot

Veselin Topalov 

 

Levon Aronian

Vassily Ivanchuk 

 

Teimour Radjabov

 

Ruhetag:
Montag, 6. März

Runde 11: Dienstag, 7. März

Vassily Ivanchuk 

 

Peter Leko

Teimour Radjabov 

 

Veselin Topalov

Levon Aronian 

 

Francisco Vallejo

Etienne Bacrot 

 

Peter Svidler

 

Runde 12: Mittwoch, 8. März

Peter Leko 

 

Etienne Bacrot

Peter Svidler 

 

Levon Aronian

Francisco Vallejo 

 

Teimour Radjabov

Veselin Topalov 

 

Vassily Ivanchuk

 

Ruhetag:
Donnerstag, 9. März

Runde 13: Freitag, 10. März

Veselin Topalov 

 

Peter Leko

Vassily Ivanchuk 

 

Francisco Vallejo

Teimour Radjabov 

 

Peter Svidler

Levon Aronian 

 

Etienne Bacrot

 

Runde 14: Samstag, 11. März

Peter Leko 

 

Levon Aronian

Etienne Bacrot 

 

Teimour Radjabov

Peter Svidler 

 

Vassily Ivanchuk

Francisco Vallejo 

 

Veselin Topalov

 

Ende des Turniers

 

 

 

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren