Morgen: ND-Frauenturnier in Berlin mit TV ChessBase live

16.11.2006 – Morgen Nachmittag wird in Berlin die Tradition der Schachturniere wieder belebt, die von Tageszeitungen initiiert werden. Das größte dieser Turniere war seinerzeit wohl Berlin Tageblatt 1928, an dem die Weltelite teilnahm. Diesmal tritt das Neue Deutschland als Turnierorganisator in Erscheinung. Zusammen mit der Zeitschrift Schach, der Lasker-Gesellschaft, der Dorland Werbeagentur und auch ChessBase werden vier junge Damen zum Wettstreit ans Brett geholt. Deutschland ist mit Elisabeth Pähtz und Melanie Ohme vertreten, Monika Seps reist aus der Schweiz an und Inna Gaponenko tritt als Olympiasiegerin für die Ukraine an. TV ChessBase wird die Partien in den Fritzserver übertragen und will außerdem mit Live-Einblendungen die Atmosphäre des Turniers einfangen und den Zuschauern im Fritzserver zum Miterleben anbieten. Turnierbeginn ist 16 Uhr. Die Übertragung beginnt bereits früher. Spitzendamen im Viererduell... Mehr Schach beim neuen Deutschland... Turnierinformationen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren