Morozevich dominiert in Barcelona

von Johannes Fischer
07.11.2015 – In Barcelona organisiert der katalanische Schachverband vom 4. bis 8. November das Magistral d'Escacs Ciutat de Barcelona, ein kleines, feines Schachturnier. Sechs Spieler nehmen teil, Favorit ist Alexander Morozevich. Er führt nach drei Runden mit 2,5 aus 3 und ist der Einzige, der überhaupt schon gewonnen hat. Einmal auch mit dem Glück des Tüchtigen. Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

MAGISTRAL D’ESCACS CIUTAT DE BARCELONA 2015

Alexander Morozevich ist bekannt für seine ungewöhnlichen Ideen und seinen taktischen Einfallsreichtum. Diese Fähigkeiten halfen ihm in der ersten Runde des Turniers. Morozevich stand gegen den jungen Spanier Hipólito Asis nach der Eröffnung auf Verlust, aber verwirrte seinen Gegner mit immer neuen taktischen Einfällen so sehr, dass er am Ende noch gewann.

 

Alexander Morozevich bewahrt auch in unübersichtlichen und schlechten Stellungen die Ruhe.

Stand kurz vor einem Sieg gegen den Turnierfavoriten: Hipólito Asis

Nach einem Remis in Runde zwei kam Morozevich in Runde drei zu seinem zweiten Sieg. Dieses Mal gewann er gradlinig und ohne taktisches Feuerwerk.

 

Marc Narciso Dublan aus Spanien

Stand nach drei Runden

Partien der Runden 1 bis 3

 

Karen H. Grigoryan, Armenien

Csaba Balogh, Ungarn

Axel Bachmann, Paraguay

Fotos: Turnierseite


Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren