Morozevich gewinnt Petrovs Memorial

von ChessBase
20.02.2012 – Mit 5 Punkten gewann Alexander Morozevich das Petrovs Memorial in Jurmala vor Spielerorganisator Alexei Shirov und Igor Kovalenko. Das Turnier zu Ehren des lettischen Großmeisters Vladimir Petrovs, der 1943 in einem russischen Arbeitslager starb, begann am Freitag mit einer Vorrunde. Vier Spieler qualifizierte sich für die Endrunde, in der Morozevich, Shirov, Ivanchuk und Mamedyarov gesetzt waren. Daniel Fridman, 1976 in Riga geboren, beendete die Finalrunde als Fünfter, u.a. vor dem punktgleichen Ivanchuk und Mamedyarov.Turnierseite...Ergebnisse der Vorrunde...Ergebnisse der Finalrunde...Tabelle, Partien...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Finalpartien:

 


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren