Morozevich imponiert in Biel

28.07.2006 – Alexander Morozevich ist der einzige Spieler im Bieler Großmeisterturnier, der bislang kein Remis gemacht hat, und kämpferisch verlief auch seine Partie aus der vierten Runde gegen Radjabov. Nach der Eröffnung kam es zu strategischen Manövern, die zu einer taktischen Stellung voller interessanter Wendungen führten, was schließlich ein Endspiel ergab, das Morozevich gewann. Da Carlsen gegen Bruzon remisierte, genau wie Voloktin gegen Pelletier, schloss Morozevich mit diesem Sieg zu dem Norweger auf: Beide führen mit 3 Punkten aus 4 Partien. Im Accentus-Damenturnier endeten alle drei Partien Remis und Monika Socko führt weiter mit 3 aus 4.Turnierseite...Partien der 4. Runde (Männer)...Partien der 4. Runde (Frauen)...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren