Morozevich imponiert in Biel

28.07.2006 – Alexander Morozevich ist der einzige Spieler im Bieler Großmeisterturnier, der bislang kein Remis gemacht hat, und kämpferisch verlief auch seine Partie aus der vierten Runde gegen Radjabov. Nach der Eröffnung kam es zu strategischen Manövern, die zu einer taktischen Stellung voller interessanter Wendungen führten, was schließlich ein Endspiel ergab, das Morozevich gewann. Da Carlsen gegen Bruzon remisierte, genau wie Voloktin gegen Pelletier, schloss Morozevich mit diesem Sieg zu dem Norweger auf: Beide führen mit 3 Punkten aus 4 Partien. Im Accentus-Damenturnier endeten alle drei Partien Remis und Monika Socko führt weiter mit 3 aus 4.Turnierseite...Partien der 4. Runde (Männer)...Partien der 4. Runde (Frauen)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren