Morozevich nicht zu stoppen

15.10.2011 – Nach 4,5 Punkten aus den ersten fünf Runden ließ Alexander Morozevich gestern beim Governor's Cup in Saratov gegen Alexei Shirov einen halben Punkt stehen. Im Endspiel mit Turm und Leichtfiguren hatte der Spitzenreiter zwei Mehrbauern, doch der Spanier entschlüpfte ins Remis. Heute gab es dafür gegen Evgeny Alexeev den gewohnten vollen Punkt und so führt Morozevich nach sieben Runden mit 6 Punkten und ganzen zwei Punkten Vorsprung vor dem übrigen Feld. "Best of the Rest" sind Peter Leko und Evgeny Tomashevsky mit je einem Sieg und sechs Remis. Zum russischen Verband...Tabelle, Partien....

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...





 

 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren