Morozevich startet gut in Reggio Emilia

von ChessBase
29.12.2011 – Das glänzendste Comeback des Jahres 2011 gelang Alexander Morozevich. Im Juli lag er mit einer Elo-Zahl von 2694 knapp unter der Marke von 2700, im November 2011 gehörte er mit 2762 wieder zu den Top Ten der Welt. Und beim letzten Turnier des Jahres in Reggio Emilia könnte er noch einmal Punkte dazu gewinnen. Nach einem glücklichen Sieg in der ersten Runde spielte er in Runde zwei gegen Anish Giri und konterte dessen ambitioniertes Spiel kaltblütig und erfolgreich. Da die Partien Vasily Ivanchuk gegen Nikita Vitiugov und Hikaru Nakamura gegen Fabiano Caruana Remis endeten, ist Morozevich nach zwei Runden alleiniger Tabellenführer. Im Frauenturnier liegen Sopiko Guramishvili und Anna Sharevich mit je 2 aus 2 gemeinsam an der Spitze.Turnierseite...Tabellen und Partien...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Alexander Morozevich bereitet sich auf seine Partie gegen Anish Giri vor.

Stand nach 2 Runden:




2 aus 2: Sopiko Guramishvili führt im Frauenturnier zusammen mit Anna Sharevich.



Partien Frauen:

 


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren