Moskau: Spektakuläre Vorschlussrunde

13.11.2010 – Nach drei Runden mit nur wenigen Entscheidungen durften sich die Zuschauer beim Tal-Gedenkturnier in Moskau heute wieder über eine spektakuläre Runde mit drei entschiedenen Partien freuen. Eines der Opfer der Entscheidungen war Wang Hao. Gestern nach seinem Sieg über Boris Gelfand bis an die Spitze gelangt, musste der Chinese heute gegen Shakhriyar Mamedyarov die Waffen strecken. Die Entscheidung fiel im Endspiel als Mamdyarov am Königsflügel die Figuren seines Gegeners in Unordnung brachte. Pawel Eljanov erreichte das Endspiel in seiner Partie gegen Alexey Shirov nicht. In der Vorstoßvariante der Caro-Kan-Verteidigung befand der Ukrainer sich mit Schwarz bald in großen Schwierigkeiten und verlor eine Figur. Wild ging es auch in der Partie zwischen Sergey Karjakin und Vladimir Kramnik zu. Der frühere Ukrainer ging gegen die Russische Verteidigung des Bilbao-Siegers scharf zu Werke, bot ein Figurenopfer auf g5 an und gewann die Partie schließlich im Königsangriff. In der Tabelle hat nun Mamedyarov die alleinige Führung übernommen. Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Fotos Yana Melnikova


Es weihnachtet am roten Platz







Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren