Moskau: Svidler geht in Führung

23.12.2009 – Peter Svidler kam gestern in der 3.Runde des Superfinales der russischen Meisterschaft zu seinem zweiten vollen Punkt und übernahm die alleinige Tabellenführung. Mit den weißen Steinen schlug der St. Peterburger in der Vorstoßvariante der Caro-Kann-Verteidigung Alexander Riazantsev. Zu Siegen kamen außerdem Sanan Sjugirov gegen Nikita Vitiugov und Dmitry Jakovenko gegen Evgeny Alexeev. Im Frauenturnier gab es erneut fast nur entschiedene Partien. Einzig Tataiana Kosintseva spielte remis. Die Elofavoritin ist noch nicht recht in Fahr gekommen und bleibt weiter sieglos. Die Tabellenführung teilen sich Alisa Galliamova und Nadezhda Kosintseva mit 3 aus 3. Turnierseite...Tabellen und Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren