Moskau: Svidler schlägt Kramnik

08.08.2011 – Heute begann in Moskau das Superfinale der russischen Meisterschaft, das mit acht Spielern als Rundenturnier ausgetragen wird. Vladimir Kramnik, der als überlegener Dortmund-Sieger angereist ist, musste zum Auftakt gleich eine Niederlage gegen Peter Svidler hinnehmen. Im Königsindischen Angriff verlor  - oder opferte - der frühere Weltmeister im frühen Verlauf der Partie eine Figur und erhielt dafür einige Kompensation. Später verpasste Kramnik die beste Möglichkeit und landete in einem verlorenen Endspiel. Die übrigen Partien endeten ohne Sieger. Der russische Schachverband sendet einen Live-Videostream mit russischen Kommentaren auf seiner Webseite.Turnierseite (Russischer Schachverband)...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 



 



 







 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren