Moskauer Blitzmeisterschaft im Park

03.09.2013 – Am Sonntag wurde in Moskau die 67. Blitzmeisterschaft der Stadt ausgetragen, als Freiluftturnier - im Krasnya Presnya Park. Sergey Karjakin gewann die Offene Meisterschaft vor Riazantsev und Malakhov. Den Frauentitel holte sich Daria Charochkina. Blitzweltmeisterin Valentina Gunina nahm am "Männerturnier" teil und wurde dort bei 20 Teilnehmern Fünfzehnte. Sonntag Nachmittag in Moskau...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Am Sonntag (1. September) wurde die 67. Blitzmeisterschaft von Moskau ausgetragen. Der Wettbewerb findet traditionell im Krasnaya Presnya Park statt und findet sowohl in der Bevölkerung wie unter den Moskauer Schachspielern große Beachtung.

 

Die Eröffnungsshow

Tatsächlich sind nicht nur fast alle Topspieler der Stadt am Start, es reisen sogar frühere Moskowiter an, um ebenfalls teilzunehmen.

Glek, Malakhov, Dreev

Vladimir Malakhov

Sergey Karjakin hat Spaß

Den eigentlichen Meisterschaften - diese werden als offenes Turnier und als Frauenturnier durchgeführt -  sind am Vortage Qualifikationsturniere vorgeschaltet, an denen sich auch viele talentierte Nachwuchsspieler beteiligen.

Eigens für das Turnier wurden zwei Zelte aufgebaut, damit man auch bei Regen ungestört weiterspielen konnte.

Dies erwies sich als weise Vorsichtsmaßnahme der Organisatoren, denn tatsächlich regnete es den ganzen Tag und hörte erst auf, als das Turnier zu Ende war.

Zudem fand das Turnier mit ungewohnter akustischer Begleitung statt. Auf einer nahe gelegenen Bühne des Parks übten nämlich Bands für eine abendliche Musikveranstaltung.

 

Maria Forminykh verliest die Paarungen

Welchen Stellenwert die Veranstaltung nicht nur in Moskau hat, kann man daran messen, dass FIDE-Präsident Kirsan Ilyumzhinov das Turnier besuchte.

Der Präsident kiebitzt bei Grischuk und Dubov

Großer Andrang an den Tischen - tja, Moskau

Natürlich berichtet das Fernsehen

Ilya Levitov als Kiebitz

Small Talk mit dem Präsidenten

Ilyumzhinov und Forminykh

Die Endrunden wurden mit je zwanzig Spielern bzw. Spielerinnen gespielt, wobei Blitzweltmeisterin Valentina Gunina beim Offenen Turnier mitspielte und dort 15te wurde.

Blitzmeister wurde Sergey Karjakin mit 14,5 Punkten vor Alexander Riasantsev und Vladimir Malakhov.

Schlau: Valentina Gunina hat sich Tee mitgebracht

Gunina gegen Karjakin: Grundlreihe ist schwach

So viel Punkte mehr hat Grischuk auch nicht geholt

Eintragen der Ergebnisse

 

Endstand:

Tabelle (groß)...

 

 

 

Moskau Blitz Partien

 

 

 

 

 

Die drei Sieger

Das Frauenturnier

Vor dem Frauenturnier

Olga Girya

Anna Burtasova

Schach mit Doppelgängerin

Eteri Kublashvili

Elmira Mirzoeva

In Russland trägt man gerne Fell

Im Frauenturnier gewann eine entfesselt aufspielende Daria Charochkina. Olga Girya wurde auf Platz zwei verwiesen. Karina Ambartsumova wurde Dritte.

Tabelle (groß)...

 

Fotos: Russischer Schachverband (Eldar Mukhametov, Galina Popova)

Turnierseite...

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren