Motivation und Königsplan

von Veronika Exler
23.07.2019 – Veronika Exler, österreichische Nationalspielerin und amtierende Staatsmeisterin, hat nach ihrem Studium der Biologie und Physik eine Ausbildung zur Mentaltrainerin absolviert. In Stefan Kindermanns "Der Königsplan zum Turniererfolg" entdeckte sie eine wertvolle Anleitung bei der Betrachtung psychologischer Faktoren im Schach. Eine Rezension. | Foto: Paul Truong

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

In seiner allerersten Schach-DVD präsentiert GM Stefan Kindermann mit angenehmer Stimme in 3h und 47 min wichtige psychologische Momente und Denkstrukturen im Schachspiel. Dabei verpackt er sie gekonnt in spannende Schachbeispiele, ermöglicht Einblicke in großmeisterliches Schachdenken und untermalt die Themen mit seinen eigenen Erfahrungen und Geschichten.

Die DVD umfasst 3 Kapitel und beschäftigt sich mit Themen wie psychologische Verfassung, Selbstanalyse (bin ich ein/e ängstliche/r oder gierige/r Spieler/in?), Denkprozesse von Spitzenspielern, Variantenberechnung, rückwärtsgerichtetes Denken, Perspektivwechsel und vieles mehr.

Das besondere an dieser DVD ist, dass man nicht in tiefen Varianten verloren geht, sondern einen tollen Blick über das große Ganze erhält. Es geht viel mehr um kritische Momente in Partien und um die psychologische Verfassung der Spieler/innen als um tiefe Variantenanalyse.

Als frischgebackene Mentaltrainerin interessiere ich mich ganz besonders für die Psychologie im Schachsport. Deshalb war ich äußerst erfreut als ich auf die Schach-DVD „Der Königsplan“ von GM Stefan Kindermann gestoßen bin. Es war für mich erstaunlich zu sehen, wie auch Topspieler in kritischen Momenten unter psychologischem Druck fehlgreifen. Auch die Unterteilung in ängstliche und gierige Spieler/innen war für mich ein spannendes Neuland, in dem ich mich sehr gut wiederfinden kann.

Mir persönlich haben vor allem die Kapitel „rückwärtsgerichtetes Denken“ und „Perspektivwechsel“ die Augen geöffnet. Als Schachspieler/in wendet man diese Techniken zwar unterbewusst oft an, aber wenn man ganz bewusst daran denkt, helfen sie schnell zu richtigen Lösungen zu kommen und Züge zu finden, die dem Gegner unangenehm sind. Zu meinen Favoriten zählten auch die Themen richtige Variantenberechnung und Visualisierungsübungen. Hierbei zeigt GM Stefan Kindermann einige sehr spannende Ansätze und ich konnte anschließend sofort große Fortschritte in meinen taktischen Fähigkeiten erkennen.

Ich kann diese DVD jedem Schachspieler / jeder Schachspielerin nur wärmstens empfehlen. Es ist für jede Spielstärke etwas dabei und die vorgestellten Denkstrategien und psychologischen Faktoren sind sehr wertvoll für den eigenen Schachfortschritt.

Der Königsplan zum Turniererfolg

Stefan Kindermann erklärt, wie man allgemeine Regeln im Leben wie im Schach gleichermaßen mit Erfolg anwenden kann.

Mehr...

Kurzes Porträt zu Veronika Exler

Veronika Exler | Foto: André Schulz

Veronika Exler wurde im Jahre 1990 in Wien geboren. Mit 10 Jahren zeigte ihr Vater Martin Exler ihr und ihrem Bruder das Schachspiel. Die Leidenschaft entfachte sehr schnell und so besuchte sie auch im Gymnasium Franklinstraße 21 in Wien die unverbindliche Übung Schach. Kurze Zeit später trat sie auch dem jetzigen Schachclub Donaustadt Wien bei. Die Erfolge kamen sehr schnell und im Laufe der Zeit konnte sie einige Mädchen-Staatsmeistertitel holen und zwei Mal die österreichische Frauenmeisterschaft gewinnen. Momentan ist sie amtierende österreichische Frauenstaatsmeisterin und auf dem Weg zum FM Titel. Seit 2009 ist sie fester Bestandteil des österreichischen Frauennationalteams und hat Österreich bereits bei einigen Olympiaden vertreten.

Neben dem Schach hat Veronika Biologie und Physik an der Universität Wien studiert. Zusätzlich hat sie 2019 eine Ausbildung zur Mentaltrainerin am Gesu Institut in Wien abgeschlossen und startet nun neben ihrem Job als Schachtrainerin und Biologin als Sportmentaltrainerin ihre Karriere. Nähere Infos finden Sie auf ihrer Homepage:

sportmentaltraining.wien

Interview mit Veronika Exler bei Frau Schach...




Veronika Exler ist österreichische Nationalspielerin und ausgebildete Sportmentaltrainerin. Sie spielt in Wien Donaustadt.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren