Mukachevo: Naiditsch bleibt in Führung

18.08.2010 – Nach vier Partien hat sich am Status Quao des Wettkampfes zwischen Zahar Efimenko und Arkadij Naiditsch nichts geändert. Die dritte und die vierte Partie endeten beide remis, womit der deutsche Großmeister nach dem Gewinn der zweiten Partie in Führung bleibt. In Partie Drei wandelten die beiden Spieler auf den Spurend er zehnten Wettkampfpartie des WM-Kampfes Anand-Kramnik, Bonn 2008. Naiditsch wich mit Schwarz im 21. Zug ab und Weiß erzielte keinerlei Vorteil. In der vierten Partie, die mit der spanischen Tschigorin-Variante gespielt wurde, verpasste Efimenko in überlegener Stellung den Gewinn und musste sich im Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern mit einer erneuten Punkteteilung begnügen. Am Ruhetag gab Ruslan Ponomariov eine Simultanvorstellung. Wettkampfseite...Partiekommentare (engl.)...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Fotos: Petro Parovinchak (Veranstalter)

 

 

 

  Nat.
Rtng.
1
2
3
4
5
6
Tot.
Perf
 Zahar Efimenko UKR
2689
½
0
½
½
   
1.5
2597
 Arkadij Naiditsch GER
2684
½
1
½
½
   
2.5
2784

 

 


Simultan mit Ruslan Ponomariov

 


Die Sieger des parallel durchgeführte
Transkarpatien Cups...

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren