Murray Chandler gewinnt Meisterschaft von Neuseeland

25.01.2006 – Murray Chandler, gleichzeitig auch Hauptsponsor, gewann mit 8,5 Punkten aus 10 Partien die mit 30.000 NZ-Dollar dotierte Offene Meisterschaft von Neuseeland (15.-24.Januar) in Queenstown. Bereist eine Runde vor Schluss stand Chandler zumindest als Co-Sieger fest. Seine letzte Landesmeisterschaft datiert auf das Jahr 1976. Danach verließ er das Land und wurde Profi in Europa. Mit Rogers, Smerdon und Zhao folgen drei Australier auf den Plätzen. Hans Joachim Hecht kam als bester Deutscher auf Platz Sieben. (Foto: Chandler und Rogers; Cathy Rogers) Partien herunter laden... Turnierseite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren