Nach Protesten: FIDE verlegt Kandidatenturnier

29.03.2012 – Bald nachdem die FIDE mit dem Unternehmer Andrew Paulson einen neuen Promoter gefunden hatte, legt sie den Termin für das kommende Kandidatenturnier fest und wählte die schmale Lücke zwischen Grand Slam Finale Bilbao und den London Chess Classic. Als Turnierort wurde ebenfalls London bestimmt. Das Tal-Memorial, das üblicherweise ebenfalls im Herbst stattfindet, wurde vom russischen Verband deshalb - mit einigen kritischen Kommentaren - in Sicherheit gebracht und findet nun im Juni statt. Nach Protesten der Organisatoren in Bilbao und London und auch der Spieler - Magnus Carlsen zeigte sich öffentlich über den Termin verwundert -, hat die FIDE nun reagiert und das Kandidatenturnier verschoben. Es soll nun im März 2013 stattfinden.Mehr (engl.)...  FIDE-Kalender...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren