Nach Protesten: FIDE verlegt Kandidatenturnier

29.03.2012 – Bald nachdem die FIDE mit dem Unternehmer Andrew Paulson einen neuen Promoter gefunden hatte, legt sie den Termin für das kommende Kandidatenturnier fest und wählte die schmale Lücke zwischen Grand Slam Finale Bilbao und den London Chess Classic. Als Turnierort wurde ebenfalls London bestimmt. Das Tal-Memorial, das üblicherweise ebenfalls im Herbst stattfindet, wurde vom russischen Verband deshalb - mit einigen kritischen Kommentaren - in Sicherheit gebracht und findet nun im Juni statt. Nach Protesten der Organisatoren in Bilbao und London und auch der Spieler - Magnus Carlsen zeigte sich öffentlich über den Termin verwundert -, hat die FIDE nun reagiert und das Kandidatenturnier verschoben. Es soll nun im März 2013 stattfinden.Mehr (engl.)...  FIDE-Kalender...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren