Nakamura gegen Navara: 1-0

von Alejandro Ramirez
08.06.2014 – Wo ist Hikaru Nakamura? Das fragt sich vielleicht manch Zuschauer des Norway Chess Turniers. Antwort: in Prag. Dort spielt er gerade einen Wettkampf über vier Partien gegen die tschechische Nummer eins, David Navara. Gleich in der ersten von vier Partien zeigte Nakamura seine Klasse und gewann einen brillanten Königsinder. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Das mittlerweile zur Tradition gewordene Chess Match Prag hat begonnen. Dieses Jahr tritt Hikaru Nakamura, zur Zeit die Nummer sieben der Weltrangliste, in einem Wettkampf über vier Partien gegen David Navara, die tschechische Nummer eins, an. Gespielt wird im Michna Palast und wie immer wird der Wettkampf von einem bunten Rahmenprogramm begleitet.

Die Nummer sieben der Welt (Archivbild, Ray Morris-Hill)

Pavel Matocha, Vorsitzender der Prager Schachgesellschaft, und Hikaru Nakamura unterhalten sich vor der astronomischen Uhr.

Stadtführung inklusive: Pavel Matoche zeigt Nakamura die Sehenswürdigkeiten Prags.

Ein Teil des Rahmenprogramms: Nakamura spielt an 30 Brettern simultan

Ein Spieler bereitete sich besonders gut vor. Er besorgte sich ein Exemplar des Buches
Kämpfen und Siegen mit Hikaru Nakamura von Karsten Müller und Raymund Stolze!

Auslosung bei der Eröffnungsfeier

Vlastimil Hort wird für sein Schach-Lebenswerk geehrt!

Hort teilt seine enorme Erfahrung mit Katerina Nemcova. Früher hat sie für Tschechien gespielt,
doch bei der Schacholympiade in Tromsø tritt sie für die USA an.

David Navara genießt das üppige Büffet.

Nakamura startete gut in den Kampf. In der ersten Partie überspielte er Navara in einem Königsinder:

[Event "CEZ Chess Trophy 2014"] [Site "Prague"] [Date "2014.06.07"] [Round "1"] [White "Navara, David"] [Black "Nakamura, Hikaru"] [Result "0-1"] [ECO "E92"] [WhiteElo "2724"] [BlackElo "2775"] [Annotator "Robot 3"] [PlyCount "92"] [EventDate "2014.??.??"] [EventCountry "CZE"] 1. d4 Nf6 2. c4 g6 3. Nc3 Bg7 4. e4 d6 5. Nf3 O-O {Nakamura schenkt einmal mehr dem Königsinder sein Vertrauen, Navara entscheidet sich für eine Variante, die in letzter Zeit immer beliebter wird.} 6. h3 e5 7. d5 a5 8. Bg5 Na6 9. Nd2 Qe8 10. Be2 Nd7 11. a3 Nb6 12. Be3 Bd7 13. b3 f5 14. Nb5 {Das ist die Neuerung.} (14. O-O Qe7 15. Rb1 Nc5 16. Nb5 $14 { Zhigalko-Berg, 2010}) 14... Qd8 15. Bxb6 $6 {Weiß schnappt sich den Bauern auf d6, aber ich glaube, Schwarz erhält dafür zu viel Spiel auf den schwarzen Feldern. Weiß hätte nach solideren Alternativen Ausschau halten sollen.} (15. O-O Nxc4 $5 (15... f4 16. Bxb6 cxb6 17. Nxd6 $14 {ist jetzt ein ganz anderes Paar Schuh, da der Bauer auf f4 nicht gut steht.}) 16. bxc4 f4 17. Ba7 {mit unübersichtlicher Stellung.} b6 $1 $13) 15... cxb6 16. Nxd6 Nc5 17. O-O Bh6 $1 {Ein sehr starker Zug, der zeigt, wie schlecht die weißen Figuren koordiniert sind. Weiß hat Schwierigkeiten, seinen Mehrbauern festzuhalten.} 18. b4 $1 {Wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, um nicht gleich sofort sehr viel schlechter zu stehen.} Ba4 19. Qb1 Qxd6 20. bxc5 Qxc5 21. Nf3 $6 {Das gibt Schwarz zu viel Aktivität.} fxe4 22. Qxe4 Rae8 23. Qh4 Kg7 {Präzise gespielt. Lg7 war eine verlockende Möglichkeit, da Schwarz dann manchmal e4 spielen kann, aber dieser Zug ist präziser, weil er mehr Felder kontrolliert.} 24. Ng5 Rf4 25. Qg3 Bxg5 26. Qxg5 Bb3 {Der Druck auf die weißen Bauern wird größer und seine Türme wirken hilflos.} 27. a4 Re4 (27... Bxc4 $17 {scheint zu Bauerngewinn zu führen, aber Nakamura spielt geduldiger.}) 28. Rfe1 Qd4 29. Bf1 (29. Bf3 $1 Rxe1+ 30. Rxe1 Bxc4 31. Rd1 $15 { Hätte Weiß Gegenspiel gegeben.}) 29... Rxe1 30. Rxe1 Bxa4 31. h4 Bd7 32. h5 Qf4 $1 {Nach diesem Zug ist die Sache entschieden. Der schwarze Mehrbauer und seine bessere Figurenstellung - vor allem der aktivere König des Schwarzen - besiegeln den weißen Untergang. } 33. Qxf4 (33. h6+ Kf7 {hilft lediglich Schwarz.}) 33... exf4 34. Rb1 b5 $1 $19 {Eine hübsche und wichtige Ressource. Schwarz gibt seinen Mehrbauern auf, um die gegnerische Bauernstruktur zu zerstören.} 35. cxb5 b6 36. Rc1 Rc8 {Das Läuferendspiel ist hoffnungslos. Navara darf nicht auf c8 tauschen.} 37. Re1 Re8 38. Rc1 Rc8 39. Re1 Kf6 40. hxg6 hxg6 41. d6 Rc5 {b5 kann nicht gerettet werden und damit ist die Partie vorbei.} 42. Re4 $2 {Ein Versehen in Verluststellung.} Rc1 43. Rxf4+ Ke6 44. Re4+ Kxd6 45. Rd4+ Ke6 46. Rc4 Rxf1+ {Ein überzeugender Sieg von Nakamura.} 0-1

Die zweite Partie folgt am 8. Juni und wird live auf dem Fritz-Server übertragen!

Players Rtng
1
2
3
4
Total
David Navara 2724
0
     
0
Hikaru Nakamura 2775
1
     
1

Fotos: Turnierseite


Themen Nakamura, Navara, Prag

Alejandro Ramirez wurde mit 15 Jahren Großmeister, qualifizierte sich 2004 und 2013 für die WM-Turniere und spielte 2002, 2004 und 2008 für Costa Rica bei der Schacholympiade. Er ist Autor einer Reihe populärer und erfolgreicher ChessBase-DVDs.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren