Nakamura gewinnt Wettkampf gegen Karjakin

15.12.2004 – In der mexikanischen Provinzhauptstadt Cuernavaca fand in der Universidad Autonoma del Estado de Morelos ein Wettkampf über sechs Partien zwischen zwei der besten Nachwuchsspieler der Welt, Sergey Karjakin (14, UKR) und Hikaru Nakamura (17, USA), statt. Nakamura war mit der gerade gewonnenen US-Meisterschaft angereist und bestimmte auch den Wettkampf klar. Er gewann vier Partien, Karjakin eine. Eine Partie endete remis. Die beiden Jungstars lieferten sich in allen sechs Partien einen Kampf auf Biegen und Brechen und beweisen, wie spannend Schach sein kann, wenn die Spieler es wollen. Offizielle Seite...Partien und Fotos...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Offizielle Seite...

 

"Duelo de los Jovenes Prodigios"
Dec. 9-14 – Cuernavaca, Estado de Morelos, Mexico
Universidad Autonoma del Estado de Morelos

Offizielle Seite...

  1 2 3 4 5 6  
GM Hikaru Nakamura - 2620 - USA 1 1 0 ½ 1 1 4,5
GM Sergey Karjakin - 2576 - UKR 0 0 1 ½ 0 0 1,5

Die Partien zum Nachspielen...


Hikaru Nakamura gewann das "Duel of the Wonder Boys".


Karjakin mit seiner Mutter in der Spielhalle


Auf der Bühne in der vierten Partie


Karjakin gewann die dritte Partien mit einem kraftvollen Angriff im Sizilianer


Rene Santoveña (li.), Direktor der Universidad Autonoma del Estado de Morelos spricht bei der Schlusszeremonie des Offenen Turniers.

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren