Nanjing: Remisrunde

21.10.2010 – In der zweiten Runde des Pearls Spring-Turniers von Najing endeten alle drei Partien remis. Viswanthan Anand und Magnus Carslen beschäftigten sich wie schon in Bilbao mit der Spanischen Breyervariante und teilten schließlich den Punkt. Zum gleichen Ergebnis kam die Begegnung zwischen Etienne Bacrot und Veselin Topalov und auch die Slawisch-Partie zwischen Wang Yue und Vugar Gasimov endete remis. In der Tabelle führt weiter Magnuns Carlsen, der bisher als Einziger eine Partie gewinnen konnte.Kommentare und Bilder zur 1. Runde (engl.)...Kommentare von Anish Giri zur 2. Runde...Tabelle, Partien, Bilder (Update)...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 




 

 

 

Fotos: Yu Feng



Geoffrey Borg trommelt zur Runde






























Die Organisatoren


Leontxo Garcia im Gespräch mit den Chinesen


Carlsen beim Tischtennis


Akrobatische Einlage

 

 


Themen: Nanjing
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren