Nationalmannschaft, DSB, Spitzenschach

von ChessBase
22.07.2010 – FAZ.NET, die Online-Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, hat heute einen Artikel über die Nominierung der deutschen Nationalmannschaft für die Schacholympiade in Khanty-Mansiysk veröffentlicht. Der Artikel fasst noch einmal die Streitigkeiten um das Honorar zusammen, das die vier besten der deutschen Rangliste für ihren Start bei der Olympiade gefordert haben, um dann Jan Gustafsson ausführlich zu Wort kommen zu lassen. Der Hamburger Großmeister hatte bis zum Schluss nach Sponsoren für das Olympiateam gesucht und verweist darauf, dass es bei diesem Streit um mehr geht als nur um Geldforderungen "nämlich um die Stellung der Spitzenspieler und der Leistungsförderung innerhalb des Deutschen Schachbundes insgesamt".Zum Artikel...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren