Neckar-Open mit Rekordbeteiligung

02.04.2010 – Alljährlich zu Ostern ist das Neckar-Open der Schachfreunde Deizisau der Treffpunkt für einen Großteil der deutschen Klub- und Turnierspieler. In diesem Jahr ist das Interesse besonders groß. Die Veranstalter melden mit über 700 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung in den drei angebotenen Open. Das A-Open erfreut sich dabei auch in Bezug auf die Leistungsspitze immer größerer Qualität. Bei der 14. Auflage führt mit Arkadij Naiditsch ein Spieler die Setzliste an, der mit Elo 2691 nur knapp unter der magischen Grenze zum Supergroßmeister liegt. Als einzige Spieler über 2600 Elo ist Deutschlands Nummer Eins auch klarer Favorit. Insgesamt 80 Titelträger nehmen teil, darunter zahlreiche deutsche Nachwuchsspieler, u.a. auch der frisch gebackene Deutsche Meister Niclas Huschenbeth. Der Veranstalter überträgt die Spitzenpartien live im Internet auf seiner Webseite (und im Fritzserver). Turnierseite...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

Pressemitteilung:

14. Int. Neckar-Open mit Rekordbeteiligung
Fotos: Georgios Souleidis


Top-Tische der Gruppe A


Gruppe B


Gruppe C

Mit 718 Teilnehmern begann am 1. April die 14. Auflage des Neckar-Opens in der Gemeindehalle Deizisau und Hermann-Ertinger-Sporthalle. Damit manifestiert das Traditionsturnier seine Vormachtstellung als größtes deutsches offenes Turnier. Deizisau ist allerdings nicht nur durch Masse sondern auch Klasse gekennzeichnet.

Unglaubliche 101 Titelträger fanden den Weg ins Schwabenland, davon 22 Großmeister und 29 Internationale Meister. Als großer Favorit startet Arkadij Naiditsch. Nachdem die deutsche Nr. 1 letztes Jahr nach Wertung den zweiten Platz belegte, strebt der für sein kompromissloses Spiel bekannte Dortmunder dieses Jahr natürlich den alleinigen Sieg an.


Arkadij Naiditsch


Alexander Graf


Niclas Huschenbeth

Nicht nur die Schacher vor Ort, sondern auch die Schachfans zu Hause kommen voll auf ihre Kosten. Die ersten acht Bretter werden durchgehend live übertragen, zudem werden Fotos, Videos und Analysen auf der Webseite des Veranstalters veröffentlicht.




Fidel Corrales Jimenez


Filiz Osmanodja


Ghate Swathi


Ghate Swathi


Lisa Schut


Manuel Leon Hoyos


Yuri Solodovnichenko

 

 

 

 

 



Themen: Neckar-Open
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren