Neu in ChessBase Magazin: "All in One"

04.11.2020 – Mit der aktuellen Ausgabe #198 (November/Dezember) startet das ChessBase Magazin die neue Rubrik: „All in One“. Die Idee: Anhand einer einzigen, ausführlich kommentierten Partie zeigt Ihnen ein Experte ein aktuelles Eröffnungsabspiel. Die Analyse ist dabei so umfassend und tief, dass Sie allein anhand dieser Partie alles Wesentliche erfassen und damit für den Ernstfall am Brett gut gerüstet sind!

ChessBase Magazin 198 ChessBase Magazin 198

Special: Herausforderer Kasparov. Neu: "All in One" - Anish Giri seziert zwei aktuelle Eröffnungsabspiele. Analysen von der Online-Olympiade von So, Duda, Sarin u.a. Videos von Erwin l'Ami, Daniel King und Mihail Marin. 11 Eröffnungsartikel u.v.m.

Mehr...

NEU: "All in One"

Anish Giri seziert zwei hochaktuelle Eröffnungsabspiele

Den Startschuss für die neue Rubrik gibt kein Geringerer als Spitzen-GM und Theoretiker Anish Giri mit einem provokanten Skandinavier und einem Anti-Keres-Sizilianer von Magnus Carlsen!

Skandinavisch: 1.e4 d5 2.exd5 Dxd5 3.Sc3 Dd6 4.d4 Sf6 5.Sf3 Sc6!?

Diese seltene Variante wurde in letzter Zeit oftmals von dem österreichischen Kenner Georg Froewis angewandt, ins Rampenlicht trat die Sache aber erst, als sie beim prestigeträchtigen Onlineturnier Lindores Abbey in der Partie Karjakin-Dubov aufs Brett kam.

Aus der Diagrammstellung heraus könnte es weitergehen mit 6.Sb5 Dd8 7.d5 (Lf4 Sd5) Sb4 8.c4 Sa6!? 9.Lf4 e6, und jetzt lautet die schärfste Fortsetzung 10.d6

was nach 10...c6 zu chaotischen Stellungen führt – „...etwas, worauf sich Schwarz wahrscheinlich freut, wenn er diese Variante spielt – eine interessante Überraschungswaffe!“

Sizilianisch Keres-Angriff B81: 1.e4 c5 2.Sf3 d6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sc3 e6 6.g4 e5!?

Vor einem Jahrzehnt kurz populär, wurde dies jüngst in Karjakin,S - Carlsen,M ½-½ gespielt. „Könnte es ein Bluff sein, oder erhebt das Analyseteam des Weltmeisters damit etwa den Anspruch, dass die Scheveninger-Zugfolge wieder im Geschäft ist? Finden wir es heraus!“

7.Lb5+ (7.Sf5 g6!? ist die kritische Alternative, von Giri im Detail untersucht) 7...Ld7 8.Lxd7+ Dxd7 9.Sf5 h5 10.gxh5 Sxh5 11.Sd5

und jetzt ist, statt Carlsens Wahl 11...Sc6, der Zug 11...g6! „vielleicht am einfachsten.“

Den Artikel mit den umfassenden Analysen von Anish Giri finden Sie im neuen ChessBase Magazin #198 (November/Dezember 2020)

Neu: ChessBase Magazin #198

 Jetzt im ChessBase Shop bestellen!

Einzelausgabe: 19,95€ oder im Jahresabo (6 Ausgaben) 99,70€

Erhältlich als Download oder auf DVD mit Begleitheft (Post). Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands.  

Testen Sie jetzt das ChessBase Magazin und gewinnen Sie doppelt.

Sie haben das ChessBase Magazin noch nicht gelesen bisher? Kein Problem. Wir haben da was für Sie.

Das Jahres-Abo mit 6 Ausgaben + ChessBase USB Stick (128 GB) + Chance auf ein exklusives Live-Coaching mit Weltklassetrainern für nur 99,90€

Das Probe-Abo mit 3 Ausgaben + 3 Monate Premium-Mitgliedschaft (33% günstiger) für nur 39,90€